BSC Young Boys Sonntag, 1. Oktober 2017
16:00 Uhr
FC St. Gallen
6:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Roger Assalé 3. / Rechtsschuss  (Sékou Sanogo)
2 : 0 Torinfos im Ticker Kevin Mbabu 47. / Linksschuss  (Roger Assalé)
2 : 1 Torinfos im Ticker Danijel Aleksić 53. / Elfmeter
3 : 1 Torinfos im Ticker Roger Assalé 55. / Linksschuss  (Jean Pierre Nsamé)
4 : 1 Torinfos im Ticker Jean Pierre Nsamé 61. / Kopfball  (Kevin Mbabu)
5 : 1 Torinfos im Ticker Kasim Nuhu 71. / Kopfball  (Djibril Sow)
6 : 1 Torinfos im Ticker Christian Fassnacht 76.  (Roger Assalé)

90'
Fazit:
Das Spiel ist zu Ende. Vor 20‘091 Zuschauern im Stade de Suisse gehen die Berner mit einem 6:1 gegen St.Gallen vom Platz. Den Fans wurde ein Torfestival geboten. In der 47. Minute erhöhte Mbabu mit einem Blitztor auf 2:0. Es folgte der umstrittene Penalty für St.Gallen, den Aleksić souverän ausführte. Zwei Minuten später erhöhte Assalé jedoch bereits zum 3:1. Es folgten die beiden Kopfballtore von Nsamé (61.) und Nuhu (71.). Als wäre es noch nicht genug erhöhte Fassnacht (76.) auf das Schlussresultat 6:1. Der Mann des Spiels ist heute Assalé mit zwei Toren und zwei Assists. Die Gäste liessen den Hausherren viel zu viel Platz, was ihnen zum Verhängnis wurde. Es gab ein paar knifflige Situationen, doch schlussendlich war YB das klar dominierende Team und verteidigt somit weiterhin die Leaderposition. St.Gallen rutscht auf den vierten Platz zurück.
90'
Spielende
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90'
Die Ostschweizer hoffen nur noch, dass das Spiel so schnell wie möglich durch ist. Die YB-Fans singen und feiern. Ein verdienter Sieg der Berner.
86'
St.Gallen hat den Berner zu viel Platz gelassen, was ihnen das Genick gebrochen hat. Die reguläre Spielzeit dauert noch vier Minuten.
84'
Einwechslung bei BSC Young Boys -> Thorsten Schick
84'
Auswechslung bei BSC Young Boys -> Miralem Sulejmani
78'
Gelbe Karte für Sékou Sanogo (BSC Young Boys)
78'
Einwechslung bei BSC Young Boys -> Michel Aebischer
78'
Auswechslung bei BSC Young Boys -> Djibril Sow
78'
Einwechslung bei FC St. Gallen -> Gjelbrim Taipi
78'
Auswechslung bei FC St. Gallen -> Albian Ajeti
76'
Tooor für BSC Young Boys, 6:1 durch Christian Fassnacht
Assalé will eigentlich Ngamaleu anspielen, doch dieser lässt die Kugel durch. So kann Fassnacht aufs Tor zielen und trifft zum 6:1!
72'
Einwechslung bei BSC Young Boys -> Nicolas Ngamaleu
72'
Auswechslung bei BSC Young Boys -> Jean Pierre Nsamé
71'
Tooor für BSC Young Boys, 5:1 durch Kasim Nuhu
Unglaublich! Sow legt sich den Ball für den nächsten Corner auf der linken Seite bereit. Er spielt zurück und wird mit einem Doppelpass gleich wieder angespielt. Es folgt eine Flanke auf den zweiten Pfosten. Wieder steht Nuhu ganz frei und unbedrängt im Strafraum. Mit aller Freiheit der Welt köpfelt er souverän die Kugel in die rechte Torecke zum 5:1.
70'
Assalé hat wieder viel Platz auf der rechten Seite an der Grundlinie. Sein scharfer Flachpass nahe am Tor vorbei findet jedoch keinen Mitspieler.
68'
Es gibt Eckball für den FCSG. Kukuruzović flankt auf den ersten Pfosten. Es kommt zu einem Chaos, doch die Situation wird geklärt und aus der Gefahrenzone geköpfelt. YB ist wieder im Ballbesitz.
64'
Einwechslung bei FC St. Gallen -> Andreas Wittwer
64'
Auswechslung bei FC St. Gallen -> Nicolas Lüchinger
64'
Freistoss auf der rechten Seite ausserhalb des Strafraums. Sulejmani flankt auf den Fünfer. Nuhu kommt zum Kopfball aber vergibt das 5:1.
63'
Gelbe Karte für Nicolas Lüchinger (FC St. Gallen)
61'
Tooor für BSC Young Boys, 4:1 durch Jean Pierre Nsamé
Ein super Tor! YB feiert und jubelt. Das Stadion ist am Beben. Mbabu wird rechts an der Seitenlinie in Nähe des Strafraums angespielt. Er flankt Richtung ersten Pfosten. Nsamé zeigt einen hervorragenden Laufweg und kann in den hohen Ball hinein laufen. Unbedrängt köpfelt er in die rechte Torhälfte. Wo war die St.Galler-Abwehr?
59'
Einwechslung bei FC St. Gallen -> Yannis Tafer
59'
Auswechslung bei FC St. Gallen -> Danijel Aleksić
59'
Nächster Angriff der Hausherren. Der Ball wird gefährlich nahe ans gegnerische Tor gepasst. Fassnacht berührt die Kugel halbpatzig, wobei Lopar gerade noch mit seinem Fuss den schwachen Abprall abwehren kann.
55'
Tooor für BSC Young Boys, 3:1 durch Roger Assalé
Der Mann macht, was er will! Nsamé spielt flach von links Richtung Penaltypunkt, wo Assalé lauert. Er lässt Lüchinger mit einer Körpertäuschung links liegen und hämmert mit links die Kugel ins untere, linke Toreck. Tolle Aktion!
53'
Tooor für FC St. Gallen, 2:1 durch Danijel Aleksić
Souverän schiesst er flach in die untere, linke Torecke und läasst von Ballmoos in die falsche Ecke hechten.
52'
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (BSC Young Boys)
Manche Schiedsrichtre hätten die Aktion wohl nicht abgepfiffen. Doch Fedayi San pfeift ab und zeigt auf den Penaltypunkt.
52'
Riesen Parade von von Ballmoos! Wiss kommt beim Penaltypunkt zum Abschluss. Der Torwart hechtet nach rechts und pariert hervorragend. Die Szene ist nicht zu Ende. Mbabu begeht aus Sicht des Schiedsrichter im eigenen Strafraum ein Foulspiel. Kritische Situation...Es gibt Penalty.
50'
Gelbe Karte für Philippe Koch (FC St. Gallen)
Koch geht zu grob in den Zweikampf mit Lotomba und sieht aufgrund dieser Aktion die Karte.
47'
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Kevin Mbabu
Und wieder ein Blitztor! Sulejmani führt den Eckball aus und flankt vors Tor, wo es zu einem Gedränge kommt. Die Wiederholungen zeigen, dass Assalé ein Handspiel begeht, doch der Schiedsrichter sieht es nicht und lässt weiter spielen. So landet der Ball beim Penaltypunkt, wo Mbabu mit links aufs Gehäuse in die Mitte hämmert.
46'
Mbabu stürmt an der rechten Seitenlinie nach vorne und holt sich gleich einen Eckball heraus.
46'
Es geht weiter. Ist der FC St.Gallen zu einer Reaktion und Steigerung fähig? Wir werden's sehen.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Schiedsrichter Fedayi San hat zum Pausentee gepfiffen. In der ersten Minute trat der FCSG sehr selbstbewusst auf und setzten die Hausherren unter Druck. Doch bereits in der dritten Minute brillierte Assalé mit einer hervorragenden Einzelleistung und zirkelte den Ball ins Toreck zum 1:0. Im weiteren Spielverlauf trat YB offensiver auf und zeigte mehr Zug aufs gegnerische Tor als ihre Gegner. In der 44. Minute hatten die Gäste nochmals Glück, als Fassnacht eine Topchance vergab. Somit gehen die beiden Teams mit einer 1:0-YB Führung in die Pause.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Fassnacht scheint heute gut unterwegs zu sein. Aus rund 20 Metern frontal zum Tor zirkelt er den Ball Richtung Tor. Doch auch dieses Mal fliegt die Kugel über das Gehäuse.
45'
Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten.
44'
Topchance für YB! Das hätte klar das 2:0 sein müssen. Nach einer tollen Vorarbeit von Mbabu spielt dieser von der Grundlinie aus einen flachen Pass zurück auf den Penaltypunkt. Fassnacht steht bereit und hämmert ohne Gefühl auf das runde Leder, womit der Schuss weit über das Tor hinaus fliegt.
42'
Gelbe Karte für Roger Assalé (BSC Young Boys)
Da hat der Torschütze nochmals Glück gehabt. Mit einem Schlag ins Gesicht hätte er auch die rote Karte sehen können.
41'
Was passiert jetzt? Es kommt zu Diskussionen mit dem Schiedsrichter. Wiss will sich beim Einwurf frei laufen. Assalé steht vor ihm und schlägt ihm mit der Hand ins Gesicht. Manche Schiedsrichter hätten ihm auch aufgrund einer Tätlichkeit die rote Karte gegeben...
40'
Auch diese Chance wird nicht genutzt. Die Flanke wird weg vom Tor in den Strafraum geflankt. Dort wird sie jedoch aus der gefahren Zone geköpfelt.
39'
Sulejmani wird vor der Strafraumecke gefoult und holt einen Freistoss heraus, den er gleich selbst ausführen wird. Gefährliche Position!
38'
YB dominiert das Mittelfeld, was der Schlüssel zum Erfolg ist.
35'
Foulspiel von Steve von Bergen an Roman Buess. Es gibt an der rechten Seitenlinie Freistoss. Die Flanke wird auf den weiten Pfosten geschossen, wo jedoch kein Mitspieler wartet.
33'
Die Hausherren haben ein offensiveres Auftreten und mehr Zug aufs Tor. Die Gäste müssen die Berner früh angreifen, damit ein Spielaufbau schon gar nicht möglich ist, was auch Coach Giorgio Contini vor dem Spiel seinem Team mitgegeben hat.
30'
Sulejmani führt den Freistoss aus. Er flankt mit seinem starken, linken Fuss direkt aufs Tor in die Hände von Lopar.
29'
Mbabu zieht an der rechten Seitenlinie an. Doch er wird von zwei Gegnern umgeben und gefoult. Es gibt Freistoss für YB.
26'
Gefährlicher Angriff der Berner Mbabu wirft in den gegnerischen Strafraum ein. Aus rund 10 Metern kann sein Mitspieler aufs Tor hämmern. Doch Fassnacht kommt in letzter Sekunde in die Schussbahn und prallt die Kugel ab.
25'
Es gibt Eckball für den FCSG. Sie führen ihn kurz aus, wonach die Flanke Richtung Tor misslingt.
22'
Gelungener Angriff der Ostschweizer. Ein weiter Ball fliegt in den Berner Strafraum. Die Kugel wird auf die linke Strafraumseite abgeprallt, wo Aratore direkt auf den Ball schiesst. Doch David von Ballmoos ist aufmerksam und klärt den Angriff.
20'
Steve von Bergen wird von Danijel Aleksić mit gestrecktem Bein gefoult. Dieser erhält lediglich eine Verwarnung.
18'
Tolle Parade von Lopar! Assalé wird an der linken Seitenlinie auf Höhe des Strafraums angespielt. Er hat eine gute Spielübersicht und sieht Fassnacht vor dem Strafraum lauern, den er auch anspielt. Dieser zögert nicht lange und schiesst mit rechts Richtung rechte Torhälfte. Doch die St.Galler Nummer eins rettet sein Team vor dem 2:0.
16'
Sulejmani versucht es mit einem holprigen Schuss von der Strafraumlinie aus aufs Tor. Doch der Ball kommt viel zu schwach, was für Torwart Daniel Lopar kein Problem ist.
12'
Gelbe Karte für Djibril Sow (BSC Young Boys)
Zu Recht sieht Sow aufgrund einer Schwalbe im gegnerischen Strafraum die gelbe Karte.
12'
Nächster Vorstoss der Berner. Djibril Sow will sich im gegnerischen Sechzehner den Ball schnappen, aber fällt zu Boden. War das wirklich ein Foulspiel von Roman Buess? Der Schiedsrichter sieht's richtig und erkennt die Schwalbe des Berners.
10'
Das Spiel hat sich nun ein bisschen beruhigt. Die Gäste scheinen vorsichtiger zu sein.
8'
Wieder ist es Assalé der an der Mittellinie anzieht und zielstrebig aufs Tor sprintet. Sein Pass in die Tiefe wird jedoch von Philippe Koch abgefangen.
6'
Foulspiel an Miralem Sulejmani. Es gibt Freistoss. Sulejmani flankt Richtung Penaltypunkt. Doch die Kugel wird ins Out geköpfelt und es gibt Abstoss.
3'
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Roger Assalé
Ein herrliches Tor! Und eine tolle Einzelleistung von Assalé. Er wird an der linken Seitenlinie mit einem weiten Ball angespielt. Er lässt seinen Gegner links liegen und zieht nach innen. Vor der Strafraumlinie frontal zum Tor zirkelt er mit rechts die Kugel traumhaft ins obere, rechte Toreck.
2'
Es ist spürbar, der FCSG at Selbstvertrauen gewonnen und setzt die Berner schon früh unter Druck.
1'
Schiedsrichter Fedayi San hat die Partie angepfiffen. St.Gallen spielt in der ersten Halbzeit von links nach rechts. Tolles Fussballwetter, tolles Duell und tolle Stimmung!
1'
Spielbeginn
Es kommt zu einem spannenden Duell. In den letzten fünf Aufeinandertreffen endete die Partie dreimal mit einem 2:2-Unentschieden und zweimal mit einem 2:0-Siegen für YB. Der letzte St.Galler Sieg in Bern ist im März 2005 datiert. Für die Ostschweizer wird es keine einfache Partie, denn die Hauptstädter bilden das beste Heimspiel. Der FCSG gewann bisher nur eines von vier Auswärtsspielen. Wird dies den Gästen heute zum Verhängnis? Hoffen wir auf eine spannende Partie!
Im Team von YB-Coach Adi Hütter fehlen Benito, Bertone, Hoarau, Seferi (alle verletzt). Giorgio Contini muss auf die verletzten Ad. Ajeti, Barnetta, Krucker, Toko und Tschernegg verzichten.
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Fedayi San, assistiert von Stéphane De Almeida und Carmine Sangiovanni. Vierter Offizieller ist Lioniel Tschudi.
Beide Teams sind momentan gut in Form. YB gewann drei Spiele in Folge, St.Gallen zwei, unter anderem 2:1 gegen den FCB. Mit fünf Punkten Vorsprung auf den FC Basel liegt YB auf dem ersten Platz. St.Gallen ist mit Basel punktgleich und liegt nur einen Punkt vor dem FC Zürich (14 Punkte). YB verfügt über den besten Angriff (19 Treffer) und die zweitbeste Verteidigung, während der FCSG mit 14 Toren den fünftbesten Angriff hat und die drittbeste Verteidigung.
Herzlich willkommen zur 10. Runde der Raiffeisen Super League! Im Stade de Suisse kommt es zum Spitzenkampf. Der Leader BSC Young Boys empfängt den zweitplatzierten FC St.Gallen.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten