FC Lausanne-Sport Samstag, 20. Mai 2017
17:45 Uhr
FC Thun
0:0
Tore
keine

90'
Fazit:
Die Gastgeber hatten heute über weite Strecken mehr vom Spiel, versuchten vor allem auch offensiv mehr als die Gäste aus Thun. Die Thuner sind mit diesem Punkt sicherlich gut bedient, auch wenn ihnen ein klarer Elfmeter verwehrt blieb. Das war heute zu wenig, wenn man sich in der Tabelle nach vorne orientieren will, muss im nächsten Spiel eine Leistungssteigerung her. Die Lausanner waren näher am Sieg, es fehlte ihnen aber etwas das nötige Glück. Immerhin konnte man den Druck auf Vaduz dank diesem Punktgewinn nochmal erhöhen.
90'
Spielende Dann pfeift der Unparteiische diese Partie ab. Lausanne und Thun trennen sich mit einem torlosen Unentschieden.
90'
Noch einmal versuchen es die Lausanner. Die Berner Oberländer wehren sich nun mit Händen und Füssen. Die letzte Minute läuft.
90'
Gute Chance für Dejan Sorgic! Der heute ungewohnt unauffällige Stürmer setzt sich auf der linken Seite gut durch, zieht dann in den Strafraum. Sein Pass in die Mitte kommt aber nicht an.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Das Spiel wird zunehmend ruppiger in dieser Schlussphase. Nächster Freistoss für die Lausanner. Musa Araz läuft an, seine Flanke findet jedoch keinen Mitspieler.
85'
Gute Möglichkeit zur Führung für Stefan Glarner! Der Thuner kommt am langen Pfosten frei zum Abschluss, Gétaz wirft sich jedoch in letzter Sekunde noch in den Schuss.
83'
Der neue Musa Araz spielt den klugen, öffnenden Pass auf Xavier Margairaz. Dieser nimmt den Ball geschickt per Volley, sein Schuss geht dann aber knapp neben das Tor. Gute Aktion der Westschweizer!
83'
Einwechslung bei FC Thun -> Enrico Schirinzi
83'
Auswechslung bei FC Thun -> Matteo Tosetti
82'
Tor oder kein Tor? Schiedsrichter Pache sagt nein, alle Lausanner schreien ja. Auch die Zeitlupe bringt keine klare Auflösung. Nach einer Ecke des Heimteams kullert der Ball in Richtung Tor, wo Ruberto die Kugel aufnehmen kann. Ob es auf oder hinter der Linie war ist schwer zu sagen. Knapp wars auf jeden Fall, es steht weiter 0:0.
79'
Lausanne-Stürmer Gabriel Torres steht bereits zum neunten Mal heute im Abseits. Er kann es nicht fassen, verwirft jedes Mal aufs Neue die Hände.
78'
Fabio Celestini bringt Musa Araz, der kürzlich von einer langen Verletzungspause zurückgekehrt ist.
77'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Musa Araz
77'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Samuele Campo
75'
Die Partie scheint nun etwas abgeflacht. Beide Mannschaften neutralisieren sich zunehmend im Mittelfeld.
72'
Einwechslung bei FC Thun -> Norman Peyretti
72'
Auswechslung bei FC Thun -> Simone Rapp
69'
Gelbe Karte für Matteo Tosetti (FC Thun)
Der Thuner hält seinen Gegenspieler zurück und sieht dafür verdient die gelbe Karte.
68'
Gute Aktion des Heimteams! Der eben eingewechselte Margairaz wird an der linken Strafraumgrenze in Szene gesetzt und spielt von der Grundlinie aus den Pass in den Rücken der Thuner Abwehr. Sein Pass findet Campo, dessen Flachschuss rollt jedoch rechts am Tor vorbei.
66'
Auch Mauro Lustrinelli bringt einen frischen Spieler. Christian Fassnacht soll neuen Schwung in die Offensive der Gäste bringen!
64'
Einwechslung bei FC Thun -> Christian Fassnacht
64'
Auswechslung bei FC Thun -> Marvin Spielmann
64'
Lausanne-Trainer Fabio Celestini vollzieht den ersten Wechsel und bringt Routinier Xavier Margairaz.
63'
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport -> Xavier Margairaz
63'
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport -> Olivier Custodio
60'
Das Spiel ist jetzt viel ausgeglichener als noch vor der Pause, es ist ein Hin und Her. Beide Teams versuchen die Führung zu erzielen, bisher jedoch auf beiden Seiten noch etwas glücklos.
58'
Nun gibts bereits den nächsten Freistoss für die Gäste und zwar aus aussichtsreicher Position. Der Abschluss von Tosetti segelt aber ohne Fremdeinwirkung über den Kasten.
56'
Und dann ist der Ball...im Aussennetz! Campo und Ben Khalifa kombinieren sich geschickt durch den Strafraum der Gäste. Ben Khalifa kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss, Ruberto kann den Ball mit dem Fuss noch entscheidend ablenken. Das hätte Ecke geben müssen, Pache entscheidet jedoch auf Abstoss.
54'
Nächster Freistoss für das Heimteam. Wieder wird der wirblige Ben Khalifa regelwidrig gestoppt. Der scharfe Linksschuss von Campo geht knapp am linken Pfosten vorbei.
53'
Beinahe wäre Hediger hier noch mit dem Kopf an den Ball gekommen. Gétaz kann den Thun-Captain jedoch noch entscheidend stören. Der weit getretene Freistoss aus dem linken Halbfeld bringt deshalb keine Gefahr.
49'
Gefährliche Szene im Lausanne-Strafraum! Geissmann zieht von links mit Tempo in den Sechzehner. Monteiro grätscht den Thun-Akteur von hinten um. Geissmann fordert lautstark einen Penalty, Pache lässt jedoch weiterspielen. Das war wohl eine Fehlentscheidung.
46'
Torres wird über rechts auf die Reise geschickt, Ruberto hat aber aufgepasst und kommt weit ausserhalb des Strafraums vor dem Lausanne-Stürmer an den Ball.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit Weiter gehts mit der zweiten Hälfte!
45'
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 gehen wir also in die Pause. Die Lausanner starteten sehr offensiv und versuchten von Anfang an, die Gäste unter Druck zu setzen. Die Thuner hingegen spielten eher geduldig und warteten auf ihre Chance. Die Westschweizer waren klar die aktivere Mannschaft, es fehlte jedoch immer etwas an Präzision und Timing. Bezeichnend dafür ist, dass die Lausanner Stürmer mehrfach im Abseits standen. Kann der formstarke FC Thun in der zweiten Hälfte das Spieldiktat an sich reissen? Oder nutzt das Heimteam seine Chance? Wir freuen uns auf eine spanndende zweite Hälfte.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Es ist Campo, der schiesst. Sein Schuss landet jedoch in der Mauer.
45'
Ben Khalifa holt nochmal einen Freistoss aus bester Position heraus! Etwa siebzehn Meter vor dem Tor aus halblinker Position. Campo und Torres stehen bereit.
42'
Riesenchance für das Heimteam! Der Freistoss aus halblinker Position wird scharf zur Mitte getreten. Alle verpassen, inklusive Nicolas Gétaz, der um haaresbreite noch an den Ball gekommen wäre. So aber zischt das Leder knapp am langen Pfosten vorbei.
42'
Gelbe Karte für Stefan Glarner (FC Thun)
42'
Wieder steht ein Lausanne-Akteur im Offside. Die Gastgeber scheinen etwas zu motiviert, zum wiederholten Male startet ein Lausanne-Stürmer zu früh und wird zurecht zurückgepfiffen.
40'
Es gibt Freistoss für den FC Thun von der linken Seite. Die Flanke kommt auf den langen Pfosten, Simone Rapp behindert aber Lausanne-Torhüter Castella, weshalb das Spiel unterbrochen wird.
37'
Die Gäste stehen nun etwas höher und setzen auch vermehrt Akzente in der Offensive. Das müssen sie auch, wenn sie hier ein Tor erzielen wollen.
35'
Gelbe Karte für Andrea Maccoppi (FC Lausanne-Sport)
Das ist die erste Gelbe des Spiels. Maccoppi zieht nahe der Mittellinie das taktische Foul gegen Dejan Sorgic.
34'
Tosetti lässt auf der linken Aussenbahn seinen Gegenspieler stehen. Als er in den Strafraum ziehen will, wird er jedoch hart gestoppt. Kein Foul sagt der Unparteiische.
31'
Die Gastgeber erhöhen nun den Druck. Die Lausanner sind weiter sehr bemüht, haben mehr Ballbesitz und bessere Chancen. Es fehlt aber noch immer etwas an Genauigkeit beim letzten Pass. Ausserdem verteidigen die Berner Oberländer bisher sehr geschickt.
28'
Gabriel Torres und der Grossteil des Publikums fordern einen Elfmeter, Schiedsrichter Pache entscheidet jedoch sofort auf Weiterspielen. Ein kleiner Schubser von Facchinetti war da wohl, aber ob das für einen Penalty reicht? Torres fällt etwas leicht, man hätte aber durchaus auch auf Penalty entscheiden können.
23'
Die Lausanner sind in dieser Anfangsphase klar die aktivere Mannschaft. Das Team von Fabio Celestini scheint etwas wacher, vor allem in der Offensive. Die Thuner machen es jedoch recht geschickt und warten ab, versuchen sich auf den unberechenbaren Gegner einzustellen.
20'
Nächster Freistoss für die Westschweizer, diesmal von halblinks. Custodios Flanke fliegt scharf in Richtung Elfmeterpunkt, ein Thuner-Verteidiger kann aber per Kopf klären.
17'
Campo setzt sich auf der linken Seite gut durch und bringt die Flanke zur Mitte. Da stehen jedoch zu wenige Lausanner, weshalb die Aktion keine wirkliche Gefahr bringt.
14'
Gute Aktion von Nassim Ben Khalifa! Die kurz getretene Ecke findet am kurzen Pfosten den Kopf von Ben Khalifa. Thun-Keeper Ruberto ist jedoch zur Stelle und kann den Ball festhalten.
12'
Gabriel Torres holt den ersten Freistoss für das Heimteam heraus. Die Distanz zum Tor beträgt ca. 25 Meter aus halbrechter Position. Campo läuft an, sein Schuss bleibt in der Mauer hängen.
8'
Die Gastgeber versuchen hier früh, die Thuner mit Pässen in die Tiefe in Bedrängnis zu bringen. Man merkt, dass sich die Lausanner definitiv aus dem Abstiegskampf verabschieden wollen.
6'
Bürgy leistet sich einen technischen Fehler, der Thun-Verteidiger kann einen Pass im Mittelfeld nicht richitg kontrollieren. Torres schnappt sich die Kugel, sein Pass in die Tiefe findet jedoch keinen Abnehmer.
2'
Das Heimteam versucht es ein erstes Mal über die rechte Seite, Facchinetti kann jedoch kurz vor dem Sechzehner klären.
1'
Spielbeginn Der Ball rollt auf der Pontaise!
Um 17:45 ist Anpfiff auf der Pontaise, wir freuen uns auf eine spannende Partie!
Die Gastgeber müssen heute mit dem gesperrten Kololli auf einen Leistungsträger verzichten. Werden sie seine Abwesenheit kompensieren können?
Beim heutigen Heimteam sieht die Bilanz in letzter Zeit etwas durchzogener aus. Von den letzten vier Partien konnte man nur gerade eine gewinnen. Am letzten Mittwoch gab es jedoch einen überzeugenden 3:0 Sieg den den kriselnden FC Luzern. Trotzdem ist der Klassenerhalt noch nicht definitiv gesichert. Fünf Punkte beträgt das Polster auf Schlusslicht Vaduz drei Runden vor Schluss. Mit einem Sieg heute könnten sich die Westschweizer also etwas mehr Ruhe verschaffen.
Der FC Thun ist mit vier Siegen und einem Unentschieden aus den letzten fünf Partien in Topform. Aus dem Abstiegskampf hat man sich definitiv verabschiedet, zu einem Europa-Platz fehlen gar nur noch drei Punkte. Offensiv sind die Berner Oberländer brandgefährlich, in den letzten drei Spielen trafen sie jeweils drei Mal. Man kann gespannt sein, ob sie diese Quote heute beibehalten können...
Herzlich willkommen zu dieser Partie der 34. Runde der Raiffeisen Super League. Heute empfängt der FC Lausanne Sport den FC Thun.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico