SV Wehen Wiesbaden Dienstag, 24. November 2020
19:00 Uhr
SV Meppen
-:-
Tore
keine

Ticker aktualisieren Aktualisierung erfolgt alle 60 Sekunden
Thorsten Frings schlug ebenfalls in dieselbe Kerbe und lobte zunächst die Gastgeber: "Ich habe schon am Anfang der Saison gesagt, dass neben Dynamo Dresden, den TSV 1860 München für mich auch Wehen Wiesbaden zu den Aufstiegsfavoriten in der Liga zählt. Ein spielstarkes Team, dass aus der 2. Liga gekommen ist." Ihm ist klar, dass nur mit der richtigen Einstellung heute etwas zu holen ist: "Wir wollen, trotz aller Schwierigkeiten, voll dagegenhalten und in Wiesbaden Punkte holen. Das ist das klare Ziel!"
Der Trainer der Wiesbadener Rüdiger Rehm warnte im Vorfeld der Partie explizit vor dem Gegner: "Das können hungrige Löwen sein, die unbedingt zubeißen wollen. Sie wurden ein paar Wochen im Käfig gehalten." Von seiner Mannschaft erwartet er am heutigen Abend vor allem fußballerische Grundtugenden: "Wir müssen bereit sein zu laufen, bereit sein zu kämpfen und bereit sein Fußball zu spielen. Dafür ist ausschlaggebend, dass wir die Basics zu 100 Prozent abrufen."
Auf der anderen Seite steht mit dem SV Meppen der aktuell Tabellenletzte auf dem Feld. Hinzu kommt, dass die Spieler der Gäste im November bislang keine einzige Partie bestritten haben, was an mehreren coronabedingten Spielabsagen und Fällen im eigenen Kader lag. Insofern darf man heute gespannt sein, ob sich die Zwangspause als Vor- oder Nachteil entpuppen wird. Klar ist: Der SVM muss ebenfalls dringend punkten, um im Kampf um den Klassenerhalt nicht stecken zu bleiben.
Die Vorzeichen vor dieser Partie könnten unterschiedlicher kaum sein: Der SvWW hat mit 16 Punkten nach elf Spieltagen die oberen Tabellenplätze noch immer im Blick und nach unten hin vorerst genug Abstand zu den Abstiegsplätzen. Am vergangenen Wochenende kam man jedoch gegen Saarbrücken nicht über ein 3:3 hinaus, bei dem allerdings Maurice Malone mit einem Hattrick für Aufruhr sorgte. Dennoch sollen heute drei Punkte im eigenen Stadion her, um den Anschluss nach oben zu halten.
Es berichtet Christoph Henssen.
Guten Abend und willkommen zur 3. Liga am Dienstagabend! Das Spiel zwischen Wehen Wiesbaden und dem SV Meppen beginnt um 19 Uhr.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten