18.04.2017 16:11 Uhr

Premier-League-Duo buhlt um Çalhanoğlu

Hakan Çalhanoğlu soll das Interesse von zwei Premier-League-Klubs geweckt haben
Hakan Çalhanoğlu soll das Interesse von zwei Premier-League-Klubs geweckt haben

Der seit Ende Januar zum Zuschauen verdammte Hakan Çalhanoğlu wird Bayer Leverkusen im Sommer wohl verlassen. An möglichen Abnehmer für den offensiven Mittelfeldspieler mangelt es nicht. So sollen sich schon zwei Premier-League-Klubs in Position gebracht haben, um den 23-Jährigen unter Vertrag zu nehmen.

Laut Informationen der türkischen Zeitung "Star" sind sowohl Manchester City als auch der FC Chelsea an einer Verpflichtung Çalhanoğlus interessiert. Beide Klubs sind angeblich bereit, rund 20 Millionen Euro für den Spielmacher nach Leverkusen zu überweisen. 

City-Coach Pep Guardiola soll den Noch-Leverkusener beim Umbau seines Kaders gar als eine der vielversprechendsten Optionen betrachten. Chelsea-Manager Antonio Conte hofft dagegen, mit Çalhanoğlu einen möglichen Ersatz für den Belgier Eden Hazard gefunden zu haben. Sollte Hazard die Blues wie spekuliert in Richtung Madrid verlassen, könnten die Blues den Kauf Çalhanoğlus vorantreiben, heißt es.

Dass Hakan Çalhanoğlu die Werkself verlassen wird, gilt als sicher. Erst kürzlich erklärte sein Berater: ""Hakan ist drei Jahre in Leverkusen. Wenn ein Angebot kommt, mit dem Bayer 04 einverstanden ist und das auch für Hakan passt, dann werden wir einen Wechsel vollziehen."

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico