Real Madrid Samstag, 2. Januar 2021
21:00 Uhr
Celta Vigo
2:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Lucas Vázquez 6. / Kopfball  (Marco Asensio)
2 : 0 Torinfos im Ticker Marco Asensio 53. / Linksschuss  (Lucas Vázquez)

90'
Fazit:
Souverän gewinnt Real Madrid zuhause gegen Celta Vigo mit 2:0! Der Sieg der Madrilenen hat auch im zweiten Durchgang kein einziges Mal gewackelt und die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane legte einen effektiven, aber keineswegs besonders spektakulären Auftritt hin. Celta schaffte es nur in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff ein wenig gefährlicher zu werden, in den Strafraum kamen die Gäste dabei aber noch nicht einmal. Real stand einfach gut und Celta fehlten Ideen und Tempo in der Offensive. So geht der Sieg der Madrilenen völlig in Ordnung und die Mannschaft aus der spanischen Hauptstadt bereitet sich nun auf die nächste Partie gegen Osasuna am Samstag in einer Woche vor. Celta Vigo trifft bereits am kommenden Dienstag im Pokal auf UD Ibiza. Bis dahin und weiterhin ein schönes Wochenende!
90'
Spielende
90'
In der letzten Spielminute endlich mal ein Spielzug von den Gästen und ein Abschluss. Courtois ist aber zur Stelle und pariert.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90'
Einwechslung bei Real Madrid -> Mariano
90'
Auswechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
88'
Das Spiel ist durch. Celta findet kaum noch statt und Madrid verwaltet mehr oder weniger nur noch.
87'
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
85'
Einwechslung bei Real Madrid -> Federico Valverde
85'
Auswechslung bei Real Madrid -> Toni Kroos
85'
Einwechslung bei Real Madrid -> Martin Ødegaard
85'
Auswechslung bei Real Madrid -> Luka Modrić
85'
Gelbe Karte für Dani Carvajal (Real Madrid)
Bei der Auswechslung lässt sich der spanische Nationalspieler enorm viel Zeit und kassiert dafür die Karte. Damit ist er im nächsten Spiel gesperrt, denn es ist seine fünfte. Unnötig und ärgerlich!
85'
Einwechslung bei Real Madrid -> Vinicius Júnior
85'
Auswechslung bei Real Madrid -> Dani Carvajal
83'
Das Spiel ist mittlerweile noch tempoärmer, als es ohnehin schon war. Stellenweise wird nur noch Standfußball gespielt. Vielleicht bringen die sich anbahnenden Real-Wechsel ja nochmal ein wenig mehr Feuer rein.
80'
In den letzten Minuten lässt auch der Ballbesitz von Celta Vigo nach. Madrid ist hinten komplett dicht und riegelt ab. Zudem kommen die Königlichen immer wieder in einfache Passkombinationen, bei denen die Gäste kaum widerstand zeigen.
77'
Kann Madrid noch ein Tor nachlegen oder schafft Celta Vigo hier doch noch den Anschlusstreffer? Die Schlussphase hat begonnen und nach letzterem sieht es momentan überhaupt nicht aus. Real hat weiter alles im Griff.
74'
Einwechslung bei Real Madrid -> Eden Hazard
74'
Auswechslung bei Real Madrid -> Marco Asensio
73'
Für die letzten Minuten macht sich Hazard bereit und Real könnte mit ihm dann nochmal eine Schlussoffensive starten.
70'
Bei Real bahnen sich nun auch die ersten Spielerwechsel an.
67'
Es ist für das Mittelfeld von Celta auch einfach nicht richtig möglich, gute Bälle in die Spitze zu spielen. Die Angreifer der Gäste bewegen sich dort einfach zu wenig, wenn die Teamkollegen im Ballbesitz sind.
64'
Einwechslung bei Celta Vigo -> Miguel Baeza
64'
Auswechslung bei Celta Vigo -> Nolito
64'
Benzema mit der Chance auf das nächste Tor! An der linken Außenlinie spielt Modrić einen kurzen Pass auf Kroos und der deutsche Nationalspieler passt sofort einen Ball in den Lauf von Benzema in die Spitze. Der Franzose startet und nimmt das Leder bis in die Box mit, wo er aus zehn Metern dann flach auf den zweiten Pfosten zielt. Der Schuss geht knapp rechts vorbei.
62'
Gerade die Ballbesitzstatistik zeigt diese Effektivität der Hausherren: Celta Vigo hat mehr Ballanteile, aber Madrid zeigt beispielhaft, dass man als Top-Team eben nicht immer das Spielgerät in den eigenen Reihen haben muss.
59'
Für die Madrilenen läuft es nun nach Plan. Sie investieren nicht sonderlich viel in die Offensive, müssen sie aber auch nicht. Wenn es allerdings darauf ankommt ist die Mannschaft von Zinédine Zidane zur Stelle. Einfach effektiver Fußball von Madrid.
56'
Nun ist es für die Gäste enorm schwer, hier nochmal ins Spiel zurückzufinden. In der Offensive mangelt es bei Celta ohnehin schon die ganze Zeit und nun ist ja auch noch Top-Stürmer Aspas verletzt aus dem Spiel. Da muss die Mannschaft aus Galicien nun kreativ werden!
53'
Tooor für Real Madrid, 2:0 durch Marco Asensio
Real legt durch einen Celta-Fehler nach! Im Spielaufbau spielen es die Gäste schlampig hinten raus und am Mittelkreis fängt Modrić einen Pass ab. Dann geht's schnell über Casemiro, der weiter auf Lucas Vázquez leitet. Der geht ein paar Schritte mit dem Spielgerät, bis er aus halbrechter Position vor dem Strafraum in die Box auf den hereinstürmenden Marco Asensio durchsteckt. Der nimmt dann aus elf Metern seinen linken Fuß und schießt sicher ins rechte Eck zur 2:0-Führung. Einfach für die Königlichen, schlecht von Celta Vigo!
51'
Extrem bitter für Celta Vigo! Top-Scorer Aspas verletzt sich im Zweikampf mit Nacho und muss runter.
51'
Einwechslung bei Celta Vigo -> Fran Beltrán
51'
Auswechslung bei Celta Vigo -> Iago Aspas
50'
Gelbe Karte für Nacho (Real Madrid)
Im Zweikampf mit Iago Aspas kommt er zu spät und legt ihn auf der rechten Außenbahn.
49'
Die ersten Minuten der zweiten Hälfte sind von beiden engagierter. Vor allem der RC Celta zeigt mit mehr Tempo, das er hier bald den Anschlusstreffer machen möchte.
46'
Die zweite Halbzeit beginnt und Celta bleiben noch 45 Minuten für den Ausgleich.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Das wars schon mit den ersten 45 Minuten in Madrid! Die Hausherren führen durch den frühen Vázquez-Treffer, aber Celta Vigo ist zumindest bemüht, diesen auszugleichen. Im Ballbesitz steigerten sich die Gäste nach der Anfangsphase und waren Mitte des ersten Durchgangs zumindest in dieser Disziplin führend. Beide hatten nicht viele Torraumszenen und somit auch kaum Schüsse aufs Gehäuse. Die Partie spielte sich mehr zwischen den Strafräumen ab. Im zweiten Durchgang muss Real unbedingt nachlegen, wenn die drei Punkte in Madrid bleiben sollen. Für Celta Vigo ist aber ebenso noch alles drin. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
43'
Volley-Abnahme von Dani Carvajal! Nach dem Freistoß von Kroos, der durch das Foul an Modrić zustande kam, prallt der Ball in den Rückraum am Sechzehner, wo der Rechtsverteidiger lauert und die Pille knapp neben den rechten Pfosten setzt. Endlich mal wieder ein Abschluss!
42'
Gelbe Karte für Renato Tapia (Celta Vigo)
Für das gestreckte Bein gegen Modrić gibt es zurecht die Verwarnung.
41'
Real Madrid ruht sich auf der Führung aus und hat seit dem Tor keinen ernsthaften Torabschluss mehr zu verbuchen.
38'
Gelbe Karte für Marco Asensio (Real Madrid)
Im rechten Halbfeld tritt Marco Asensio Iago Aspas das Standbein weg und sieht dafür die Gelbe. Ein wenig hart ist die Entscheidung schon, aber zu Madrids Glück ist der darauffolgende Celta-Standard ungefährlich.
35'
In den letzten Minuten ist Celta Vigo stärker geworden und drängt die Königlichen nun mehr in deren Hälfte. Bisher noch ohne sich dadurch Strafraumszenen zu erkämpfen.
31'
Durch ein Zufallsprodukt wird's zumindest mal ein wenig gefährlich vor dem Madrid-Tor! Die Halbchance entsteht durch eine Flanke von halbrechts durch Denis Suárez, der einen halbhohen Pass spielt. Am Fünfer berührt Santi Mina das Spielgerät noch leicht und es geht knapp am linken Pfosten vorbei. Courtois wäre allerdings zur Stelle gewesen.
28'
Jetzt hat Vigo mal die Möglichkeit über eine Ecke von rechts, gefährlich zu werden. Der Ball landet auf Höhe des Elferpunktes und springt dort Mendy an den Arm. Weil dieser allerdings angelegt ist, sind die Reklamierungsversuche vom RC Celta umsonst.
25'
Casemiro hat Zeit und schaut lange, ehe er einen Flugball aus dem Halbfeld in Richtung Elfmeterpunkt schlägt. Der an Karim Benzema adressierte Ball erreicht diesen allerdings nicht, denn Rubén Blanco im Celta-Kasten ist wach und fängt die Pille ab.
22'
In den letzten Minuten hat Celta mal ein wenig mehr Spielanteile. Torchancen entspringen den Gästen daraus allerdings noch nicht, da muss mehr kommen!
19'
Vor allem über die Mitte ist es schwer durchzukommen für die Gäste, denn Real steht gut gestaffelt und lässt den Galiciern kaum Räume.
16'
Madrid spielt bisher frisch und die Anfangsphase geht klar an den Tabellenzweiten. Celta Vigo kommt bisher noch nicht so ganz zum Zug.
13'
Gelbe Karte für Brais Méndez (Celta Vigo)
12'
Real spielt weiter nach vorne und in dieser Szene probiert Kroos den Ball am linken Strafraumeck auf Carvajal durchzustecken. Doch die folgende Flanke des Außenverteidigers ist etwas zu lang und landet im Aus.
9'
Celta Vigo muss sich nun von dem frühen Schock erholen, denn gerade mit der Führung im Rücken lassen es die Madrilenen erstmal ein wenig ruhiger angehen.
6'
Tooor für Real Madrid, 1:0 durch Lucas Vázquez
Celta hat eine Chance durch Aspas, der den Ball über den herausgeeilten Courtois hinweg schlenzt, Nacho ist aber am Fünfer und schlägt den Ball lang raus. Dann geht es schnell zur Gegenseite und Marco Asensio nimmt das Leder bis an den linken Fünfmeterraum vor dem Celta-Tor mit, von wo aus er eine Flanke auf den zweiten Pfosten schlägt. Dort steigt Lucas Vázquez hoch und köpft zur Real-Führung ins kurze Eck. So schnell kann's gehen!
3'
Die Teams tasten sich in den ersten Minuten noch ab. Real übernimmt aber schon die spielbestimmende Rolle.
1'
Los geht's in Madrid, Real stößt an.
1'
Spielbeginn
Eduardo Coudet schickt auf der Gegenseite von Beginn an ohne Änderungen dieselbe Elf auf das Feld, die schon am letzten Spieltag Huesca mit 2:1 bezwingen konnte.
Personell muss Zinédine Zidane auf seinen Kapitän und Abwehrchef Sergio Ramos (Magenverstimmung) verzichten. Er wird von Nacho vertreten. Dafür steht ihm aber der genesene Eden Hazard zur Verfügung. Der Belgier sitzt aber erstmal auf der Bank.
Celta Vigo rangiert aktuell auf dem 8. Tabellenplatz mit 23 Punkten aus 16 Spielen. Gerade in den letzten Spielen lief es gut für den heutigen Gast: Die Mannschaft von Neu-Coach Eduardo Coudet ist seit sieben Spielen ungeschlagen! In diesen sieben Spielen ging Celta sogar sechsmal als Sieger vom Platz und verbuchte nur ein Unentschieden. Diese Serie macht Celta zum La-Liga-Team der Stunde.
Real befindet sich derzeit auf Platz zwei des spanischen Oberhauses und steht damit zwei Zähler hinter dem erstplatzierten Atletico. Allerdings hat der Stadtrivale auch zwei Spiele weniger und könnte mit Siegen in den Nachholpartien den Königlichen die Tabellenführung streitig machen. Dennoch ist Madrid natürlich Favorit der heutigen Partie und muss die kleine Blamage durch das Remis gegen Aufsteiger Elche am Mittwoch heute mit einem Sieg wieder gutmachen.
Herzlich willkommen zum 17. La-Liga-Spieltag! Real Madrid empfängt heute Celta Vigo. Anstoß ist um 21 Uhr.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten