Getafe CF Samstag, 16. September 2017
16:15 Uhr
FC Barcelona
1:2
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Gaku Shibasaki 40. / Linksschuss  (Bergara)
1 : 1 Torinfos im Ticker Denis Suárez 62. / Rechtsschuss  (Sergi Roberto)
1 : 2 Torinfos im Ticker Paulinho 84. / Rechtsschuss  (Lionel Messi)

90'
Fazit:
Der FC Barcelona dreht sein Auswärtsspiel in Getafe und bleibt durch den knappen 2:1-Sieg in Madrids Vorort weiter an der Tabellenspitze! Vor allem in der ersten Hälfte wirkten die Katalanen sehr uninspiriert und konnten kaum für Torgefahr sorgen, während die Heimmannschaft einige klare Möglichkeiten hatte und fünf Minuten vor der Pause durch ein Traumtor von Gaku Shibasaki verdient in Führung ging. Nach dem Seitenwechsel drehte die Elf von Ernesto Valverde ein wenig auf und kam durch zwei Joker zum Erfolg: In der 62. Minute verwertete Denis Suárez eine Hereingabe des im zweiten Durchgang starken Sergi Roberto. In der Schlussphase drängte auch Getafe auf den Dreier und hatte ein paar gute Möglichkeiten, ehe Paulinho in der 84. Minute den entscheidenden Treffer zu einem glanzlosen und etwas glücklichen Sieg des FC Barcelona erzielte.
90'
Spielende
90'
Die Hausherren sind gezwungen, hinten rum zu spielen. Das war es dann wohl.
90'
Die Fans stehen noch einmal auf, um ihre Mannschaft anzufeuern. Und tatsächlich holt Getafe in der Nachspielzeit einen Eckball heraus!
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Jetzt bekommen die "Azulones" noch einen Freistoß von der linken Eckfahne zugesprochen! Jorge Molina führt aus, doch die Kugel wird postwendend aus der Gefahrenzone geklärt.
88'
Gelbe Karte für Damián Suárez (Getafe CF)
87'
Die Madrider Vorstädter wirken entmutigt. Barcelona hat den Ball unter Kontrolle und scheint nicht gewillt zu sein, ihn noch einmal abzugeben.
85'
Einwechslung bei Getafe CF -> Portillo
85'
Auswechslung bei Getafe CF -> Mauro Arambarri
85'
Die Einwechslung von Paulinho hat sich ausgezahlt. Im Gegensatz zum heute erschöpft wirkenden Ivan Rakitić schaltet sich der Brasilianer ins Offensivspiel ein und sucht auch mal den Weg in den Strafraum.
84'
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Paulinho
Inmitten der besten Phase Getafes gehen die Katalanen in Führung! Lionel Messi spielt einen Steilpass durch die Mitte in den Sechszehner, wo Paulinho startet, ein wenig nach rechts ausweicht und aus spitzem Winkel einen strammen Schuss ins lange Eck nagelt!
82'
Auf einmal hat die Elf von Bordalás eine Riesenmöglichkeit! Der Uruguayer Mauro Arambarri taucht am rechten Pfosten auf und probiert es aus wenigen Metern mit einem strammen Schuss, doch der blitzschnelle ter Stegen und der Pfosten retten die Katalanen gerade noch!
80'
Álvaro Jiménez macht seit seiner Einwechslung viel Dampf! Der Angreifer läuft diagonal ins Zentrum und visiert das kurze Eck an, doch Marc-André ter Stegen kann den Schuss aus 20 Metern gerade noch um den Pfosten lenken!
78'
Im Gegensatz zu seinem Kollegen Piqué liefert Samuel Umtiti heute einen starken Auftritt ab. Zum wiederholten Male gewinnt er das Laufduell gegen einen startenden Angreifer und geht im richtigen Moment ins Tackling.
77'
Der Wechsel ist überfällig. Der ehemalige Schalker macht Platz für Paulinho, der vor der Saison aus China nach Katalonien stieß.
77'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Paulinho
77'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ivan Rakitić
76'
Jordi Alba tankt sich auf dem linken Flügel durch und bringt eine Hereingabe nach innen. Zuvor hatte die Kugel jedoch schon die Torauslinie überquert, weshalb sich Guaita zum Abstoß bereitmachen darf.
75'
Eine Viertelstunde steht noch auf der Uhr. Getafe kann sich jetzt wieder mehr aus der eigenen Hälfte befreien und die Gefahr vom Kasten weghalten. Für die Schlussphase ist noch alles offen.
73'
Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
Der Uruguayer wird wegen Meckerns verwarnt. Es ist bislang nicht der Tag des 30-Jährigen.
71'
Einwechslung bei Getafe CF -> Sergio Mora
71'
Auswechslung bei Getafe CF -> Amath Diedhiou
69'
Die Gäste probieren es fast ausschließlich über den rechten Flügel. Selbst Lionel Messi begibt sich nun weiter auf die eigentlich nicht für ihn vorgesehene Außenbahn, um mehr am Spiel teilzunehmen.
67'
Die Freistoßhereingabe aus halbrechter Position kommt gut, landet aber in den Armen von ter Stegen. Der deutsche Keeper leitet sofort wieder einen Angriff ein.
66'
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Der Außenverteidiger lässt gegen Álvaro Jiménez den Körper stehen, es gibt einen Freistoß aus aussichtsreicher Position für Getafe.
64'
Seit dem Seitenwechsel ist Sergi Roberto deutlich aktiver als im ersten Durchgang. Auch die Einwechslung von Denis Suárez hat den Katalanen gut getan.
62'
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Denis Suárez
Das Team von Ernesto Valverde kommt zumAusgleich! Durch einen vehementen Einsatz von Gerard Deulofeu kommt Sergi Roberto an der rechten Strafraumkante an den Ball und spielt flach in den Rückraum, wo Denis Suárez viel zu viel Platz hat, das Spielgerät noch kurz stoppen kann und unhaltbar für Guaita ins rechte Eck einnetzt!
60'
Eine Stunde ist gespielt. Im Gegensatz zum ersten Durchgang können sich die Hausherren kaum noch Möglichkeiten erspielen. Barcelona wird nun etwas druckvoller, läuft aber weiterhin dem Rückstand hinterher.
57'
Immerhin kommen die Katalanen mal zum Abschluss: Sergi Roberto probiert es aus halbrechter Position mit einem strammen Schuss Richtung kurzes Eck, Gauita kann die Kugel jedoch souverän aufnehmen.
55'
Der Japaner kann tatsächlich nicht weitermachen, für ihn kommt der 22-jährige Álvaro Jiménez auf das Feld. Der Offensivspieler lief früher für Real Madrid II und III in der dritten Spielklasse auf.
54'
Einwechslung bei Getafe CF -> Álvaro Jiménez
54'
Auswechslung bei Getafe CF -> Gaku Shibasaki
53'
Gelbe Karte für Gerard Deulofeu (FC Barcelona)
Der Außenbahnspieler wird für ein hohes Bein verwarnt.
52'
Der Torschütze Gaku Shibasaki hat sich in einem Zweikampf wehgetan und zieht sich auf dem Rasen liegend schon mal den Schuh aus. Bislang ist unklar, ob er nur Zeit schinden will oder tatsächlich vom Feld muss.
50'
In den ersten fünf Minuten zirkuliert die Kugel ausschließlich in den Reihen des FC Barcelona. Getafe läuft bislang nur hinterher, lässt aber auch nicht viel nicht zu.
49'
Die Wiederholung zeigt: Der eben eingewechselte Mittelfeldmann wird tatsächlich von Cala zu Boden gebracht, jedoch kurz vor dem Eindringen in die Box. Es hätte Freistoß für Barcelona geben müssen.
48'
Denis Suárez sorgt für den ersten Aufreger des zweiten Durchgangs! Der Uruguayer dringt in den Sechszehner ein und geht zu Fall, der Unparteiische lässt jedoch weiterspielen.
46'
Es geht weiter! Denis Suárez soll nun für neue Impulse sorgen, nachdem Iniesta schon unter der Woche gegen Juventus 83 Minuten auf dem Feld stand und heute sehr platt wirkte.
46'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Denis Suárez
46'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Iniesta
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt Getafe völlig verdient mit 1:0 gegen Barcelona in Führung! Die Katalanen haben zwar deutlich mehr Ballbesitz, konnten sich in 45 Minuten aber keine klare Torchance erspielen. Zu allem Übel musste Neuzugang Ousmane Dembélé den Platz verletzungsbedingt verlassen. Die Hausherren traten von Beginn an mutig auf und hatten schon vor dem Führungstreffer einige Möglichkeiten. Fünf Minuten vor der Pause war es soweit, Gaku Shibasaki erzielte ein wunderschönes Tor und belohnte die "Azulones" für einen bislang bärenstarken Auftritt gegen uninspirierte Katalanen.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Aus 25 Metern und zentraler Position visiert der Argentinier das linke Winkeleck an, doch Keeper Guaita reagiert hervorragend und lenkt das Leder mit den Fingerspitzen zur Ecke!
45'
Aufgrund einiger Verletzungsunterbrechungen gibt es zwei Minuten Nachschlag. Lionel Messi darf noch einmal zu einem Fresitoß antreten.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43'
Nach dem klaren Champions League-Erfolg gegen Juventus Turin fällt es den Katalanen schwer, heute gegen einen schwächeren Gegner die eine ähnliche Leistung abzurufen.
40'
Tooor für Getafe CF, 1:0 durch Gaku Shibasaki
Mit einem Traumtor geht Getafe fünf Minuten vor der Pause verdient in Führung! Eine Flanke von rechts legt Bergara mit dem Kopf auf den an der Strafraumkante postierten Gaku Shibasaki ab. Der Japaner fackelt nicht lange und drischt das Leder mit dem linken Schlappen platziert ins rechte Winkeleck!
38'
Jetzt haben die "Azulones" mal eine längere Ballstafette. Linksverteidiger Antunes schaltet sich in den Angriff ein und holt einen Freistoß aus mittlerer Distanz heraus.
36'
Die Begegnung ist weiterhin hart umkämpft. Gerade kann sich keines der beiden Teams klare Tormöglichkeiten erarbeiten.
34'
Kapitän und Stoßstürmer Jorge Molina macht bislang ein überragendes Spiel. Immer wieder schafft er es, Bälle in der gegnerischen Hälfte zu behaupten und entweder selbst für Gefahr zu sorgen, oder einen Mitspieler in Szene zu setzen.
32'
Gelbe Karte für Cala (Getafe CF)
Juan Cala steigt überhart gegen Messi ein und sieht den zweiten gelben Karton der Partie.
31'
Aus der eigenen Hälfte schlägt Lionel Messi eine weite Hereingabe auf Luis Suárez, der gegen mehrere Abwehrmänner tatsächlich eine Ecke herausholt!
29'
Der neue Mann hat sofort den ersten Abschluss! Deulofeu dringt über die rechte Außenbahn vor und versucht es aus spitzem Winkel direkt, Guaita kann den Versuch aus 20 Metern aber sicher aufnehmen.
28'
Jetzt ist es soweit, der ehemalige Dortmunder verlässt den Platz mit einem muskulären Problem.
28'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Gerard Deulofeu
28'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ousmane Dembélé
27'
Gerard Deulofeu wartet an der Seitenlinie bereits geduldig auf seine Einwechslung, doch Barcelona lässt die Kugel in den eigenen Reihen laufen, ohne dass es zu einer Unterbrechung kommt.
25'
Jetzt hat sich auch noch Ousmane Dembélé verletzt und muss am Seitenrand ärztlich behandelt werden. Es sieht nicht gut aus.
23'
Doch nicht nur der Abwehrchef, sondern seine gesamte Mannschaft tut sich momentan schwer. Eine klare Torchance für die Katalanen steht noch nicht auf dem Datenblatt.
21'
Ein Tunnel, eine Gelbe Karte, fast ein Eigentor und jetzt ein Schlag ins Gesicht. Es ist bislang nicht das Spiel des Piqué.
19'
Bei einem Freistoß von der rechten Seite kommt Cala zum Kopfball. Der Verteidiger hat sich jedoch mit dem Ellenbogen einen Vorteil gegen Piqué verschafft, der eine leichte Blessur davongetragen hat.
18'
Auch wenn Barcelona gewohnt mehr Ballbesitz hat, sind es die Madrider Vorstädter, die bereits zwei gefährliche Chancen zu verbuchen haben!
16'
Um ein Haar geht die Heimmannschaft in Führung! Gaku Shibasaki wird an der linken Strafraumkante geschickt und bringt eine scharfe Hereingabe vor den Kasten. Piqué fälscht die Kugel fast ins eigene Netz ab und im Rückraum trifft Molina aus spitzem Winkel nur das Außennetz!
15'
Der FC Barcelona setzt sich nun weit in der gegnerischen Hälfte fest und versucht es mit einer schnellen Flachpasskombination. Getafe steht hinten aber sicher und kann den letzten Pass unterbinden.
12'
Auf der Gegenseite versucht es Jordi Alba mit einem weiten Pass durch die Schnittstelle auf den startenden Lionel Messi. Der Argentinier wäre frei durch gewesen, steht jedoch im Abseits.
11'
Die Hausherren führen den Standard kurz aus, der Abschluss vom heranrauschenden Mauro Arambarri bringt aber keine Gefahr.
10'
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Am eigenen Sechszehner wird Piqué von Molina getunnelt und weiß sich nur noch mit unfairen Mitteln zu helfen! Es gibt Freistoß aus gefährlicher Position für Getafe.
9'
Dann probieren sie es halt über links. Doch auch Luis Suárez hat im Zweikampf mit dem Außenverteidiger das Nachsehen und lässt sich von Damián Suárez das Leder abluchsen.
8'
Ousmane Dembélé bekommt das Leder in Nähe der rechten Eckfahne, rutscht jedoch weg und verliert das Duell mit Antunes.
7'
Die Begegnung beginnt sehr zerfahren. In den ersten Minuten schafft es keiner der Mannschaften, sich entscheidende Vorteile zu erspielen.
5'
Über den rechten Flügel dringt Amath Diedhiou vor, im Zweikampf mit Piqué kann er jedoch keinen Eckball herausholen.
4'
Jetzt setzen die Katalanen aber zu ihrem typischen Ballbesitzspiel an und lassen die Kugel in ihren Reihen kreisen, ohne jedoch ins vordere Drittel vorzudringen.
2'
Getafe hat den ersten Abschluss der Partie! Molina versucht es aus 20 Metern mit einem Schuss in Richtung kurzes Eck, Marc-André ter Stegen fängt die Kugel aber souverän.
1'
Schiedsrichter Fernández Borbalán pfeift die Begegnung an! Während Getafe im klassischen Blau aufläuft, haben sich die Gäste ungewohnte dunkelrote Leibchen übergestreift.
1'
Spielbeginn
In einer Viertelstunde geht es los! Die Aufstellungen beider Teams können mit einem Klick auf "Spielschema" abgerufen werden.
Zum Auftakt hielt Getafe ein torloses Unentschieden in Bilbao. Das erste Heimspiel endete mit einer knappen 0:1-Niederlage gegen Sevilla, bis am letzten Wochenende im Madrider Vorstadtderby in Leganés der erste Dreier gelang (2:1).
Das letzte Aufeinandertreffen ist allerdings schon anderthalb Jahre her, da Getafe die letzte Saison in der Segunda División verbracht hat. Seit dem Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse haben die „Azulones“ vier Punkte in drei Partien eingefahren.
Heute tritt der FC Barcelona gegen einen seiner Lieblingsgegner an. Sieben der letzten neun Partien im Kolliseum konnten die „Culés“ für sich entscheiden, im Camp Nou setzte sich der FCB zuletzt sogar zweimal hintereinander mit 6:0 gegen Getafe durch.
Unter der Woche haben die Katalanen bewiesen, dass sie trotz des Abgangs von Neymar auch international wettbewerbsfähig sind. Juventus hielt zwar lange Zeit gut mit, doch Messi (45., 69.) und Rakitić sorgten für den letzlich deutlichen 3:0-Erfolg und die Revanche für die Niederlage im Viertelfinale der letzten CL-Ausgabe.
Nach dem Debakel in der Supercopa (1:3 und 0:2 gegen Real Madrid) hätte wohl niemand damit gerechnet, dass der FCB so gut in die neue Spielzeit starten würde. Doch nach drei Spieltagen haben sich die „Blaugrana“ sogar schon vier Punkte Vorsprung auf den Erzivalen aus der Hauptstadt erarbeitet.
Denn sollten die Katalanen in Getafe gewinnen, würden sie ihren besten Saisonstart aller Zeiten hinlegen. Die bisherige Bestmarke wurde vor drei Jahren unter Luis Enrique aufgestellt: 12 Punkte aus vier Spielen und eine Tordifferenz von + 11 könnten heute durch einem Sieg mit mindestens drei Toren Unterschied überboten werden.
5:0 im Stadtderby gegen Espanyol, 3:0 zum Champions League-Auftakt gegen Juventus Turin – der FC Barcelona hat in seiner Historie schon schlechtere Wochen gehabt. Mit einem hohen Sieg heute könnte die Elf von Ernesto Valverde zur Krönung sogar einen neuen Rekord aufstellen.
Philipp Streckenbach wird die Begegnung im Coliseum Alfonso Pérez für euch kommentieren.
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Begegnung Getafe vs. Barcelona! Der Tabellenführer aus Katalonien hat heute die Möglichkeit, eine bislang perfekte Woche mit einem Auswärtssieg in Madrids Vorstadt zu krönen. Anstoß ist um 16.15 Uhr!
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten