24.01.2020 12:32 Uhr

Wunderheilung? Schalke hofft auf McKennies Blitz-Comeback

Weston McKennie könnte dem FC Schalke 04 schon bald wieder zur Verfügung stehen
Weston McKennie könnte dem FC Schalke 04 schon bald wieder zur Verfügung stehen

Damit hatten wohl nur die wenigsten gerechnet: Nach seiner schweren Schulterverletzung steht Weston McKennie dem FC Schalke 04 offenbar früher als erwartet wieder zur Verfügung.

Wie Trainer David Wagner am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München bekannt gab, habe der 21-Jährige "überraschenderweise keine Beschwerden mehr".

Wie schnell der US-Amerikaner tatsächlich wieder auf dem Rasen stehen könnte, ließ der Coach allerdings offen.

McKennie hatte sich im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:0) Mitte Dezember die Schulter ausgekugelt und seither pausieren müssen. Zuvor war er beim Revierklub unangefochtener Stammspieler.

Wagner verkündete zudem, dass Suat Serdar und Amine Harit wieder fit und in München dabei sind. Hinter Ozan Kabak (Rückenbeschwerden) und Benito Raman (Infekt) stehe hingegen noch ein Fragezeichen.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten