23.07.2015 15:45 Uhr

Offiziell! Wolfsburg holt Carlos Ascues

Carlos Ascues (M.) spielte bei der Copa América für Peru
Carlos Ascues (M.) spielte bei der Copa América für Peru

Der VfL Wolfsburg hat seinen vierten Sommer-Neuzugang unter Dach und Fach gebracht: Der peruanische Nationalspieler Carlos Ascues unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2018. Das gab der Pokalsieger am Donnerstagnachmittag offiziell bekannt.

Der 23-Jährige, der in der Defensive flexibel einsetzbar ist, kommt vom FBC Melgar und lief zuletzt für die peruanische Nationalmannschaft bei der Copa América auf. Medienberichten zufolge beläuft sich die Ablösesumme auf etwa 1,5 Millionen Euro.

Geschäftsführer Klaus Allofs freut sich über die Verpflichtung: "Mit Carlos Ascues haben wir einen vielseitig einsetzbaren Spieler verpflichtet, der bislang vor allem in der Defensive zum Einsatz kam, aber auch schon offensiv Akzente setzen konnte. Er ist ein junger Spieler, der noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist und bei uns die nächsten Schritte machen kann."

Carlos Ascues selbst bezeichnet seinen Wechsel in die Bundesliga als Traum: "Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich künftig in Deutschland spielen und mich in einer der stärksten Ligen der Welt beweisen kann. Die Umstellung vom peruanischen auf den deutschen Fußball wird nicht leicht, aber ich werde alles dafür tun, dass ich mich schnell einlebe und in das Team integriere. Ich will alles dafür tun, dass ich dem VfL helfen kann, so erfolgreich wie in der vergangenen Saison zu sein."

Mehr dazu:
>> Die Transfers des VfL Wolfsburg im Überblick

wfb

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten