17.01.2020 13:08 Uhr

Bundesliga-Rückkehr? Naldo löst Vertrag in Monaco auf

Naldo verlässt Monaco nach nur einem Jahr
Naldo verlässt Monaco nach nur einem Jahr

Nach zwölf völlig verkorksten Monaten haben sich Naldo und die AS Monaco einvernehmlich getrennt. Damit könnte der frühere Innenverteidiger des FC Schalke 04 im Winter ablösefrei wechseln - womöglich in die Fußball-Bundesliga?

Wie die Monegassen am Freitagmittag verkündeten, wurde der ursprünglich noch bis Saisonende gültige Vertrag des Brasilianers mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

In der laufenden Spielzeit kam Naldo kein einziges Mal für Monaco zum Einsatz. Überhaupt stand er nur zwei Mal im Kader. Wie es für den 37-Jährigen nun weitergeht, ist unklar.

Eine Rückkehr nach Deutschland scheint, sollte Naldo seine Karriere fortsetzen wollen, die wahrscheinlichste Option zu sein. Der Abwehrmann stand für den SV Werder Bremen, den VfL Wolfsburg und Schalke 04 in 358 Bundesliga-Partien auf dem Rasen und erzielte dabei beachtliche 46 Tore.

Aufgrund seines weiterhin exzellenten Rufs dürften einige Vereine aus der höchsten deutschen Spielklasse nun hellhörig werden und versuchen, Naldo ablösefrei zu verpflichten. Konkrete Namen wurden allerdings noch nicht gehandelt.

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten