21.06.2024 17:03 Uhr

Eintracht Frankfurt verkündet Aaronson-Entscheidung

Paxten Aaronson im Trikot der US-Junioren
Paxten Aaronson im Trikot der US-Junioren

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat das amerikanische Offensiv-Talent Paxten Aaronson langfristig an sich gebunden.

Der 20-Jährige verlängert seinen Vertrag bis 2028 und wird für die kommende Saison an den niederländischen Erstligisten FC Utrecht verliehen. Das teilte die Eintracht am Freitag mit. Schon die Rückrunde der vergangenen Saison hatte Aaronson leihweise für Vitesse Arnheim gespielt. In 14 Spielen erzielte er dort vier Treffer.

"Für ihn ist es wichtig, dass er jetzt weiterhin dranbleibt und Einsatzzeiten bekommt", sagte Frankfurts Sportdirektor Timmo Hardung: "Wir sind uns sicher, dass er nach seiner Zeit in Utrecht mit uns in der Bundesliga seinen Weg gehen wird."

Aaronson war zur Rückrunde 2022/23 von Philadelphia Union zur Eintracht gewechselt. Sein Profidebüt in Deutschland gab er im März 2023, bislang bestritt er in Liga, DFB-Pokal und Conference League 22 Pflichtspiele für Frankfurt.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten