Juventus Freitag, 10. März 2017
20:45 Uhr
AC Milan
2:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Medhi Benatia 30. / Rechtsschuss  (Dani Alves)
1 : 1 Torinfos im Ticker Carlos Bacca 43. / Rechtsschuss  (Gerard Deulofeu)
2 : 1 Torinfos im Ticker Paulo Dybala 90. / Elfmeter

90'
Fazit
Italienische Emozioni am Ende dieser Begegnung, Juventus hat den Dusel einmal mehr auf seiner Seite und gewinnt durch ein Elfmetertor in der 96. Spielminute mit 2:1 gegen den AC Milan. Klar, diese drei Punkte sind hochverdient, denn Juventus hatte Chancen für vier Spiele, scheiterte aber immer wieder am alles überragenden Gigo Donnarumma im Milan-Kasten. Als die Alte Dame dann schon fast resignierte und nur noch über den Platz schlich, gab Schiri Mazza den unberechtigten Handelfmeter nach Ablauf der Nachspielzeit. Milan muss diesen Klotz erstmal schlucken und wird die nächsten Tage vermutlich heftig mit dem Referee hadern, doch letztlich haben sie vorher auch selbst zu wenig investiert, um einen Punkt aus Turin mitzunehmen. Juve bleibt damit weiter vorne weg, Milan könnte im Eurocuprennen an wertvollem Boden verlieren nach Ablauf dieses Spieltags.
90'
Spielende
90'
Tooor für Juventus, 2:1 durch Paulo Dybala
Dybala verwandelt gegen den heute überragenden Donnarumma in den Winkel, gar keine Chance für den Keeper! Danach ist Schluss!
90'
Elfmeter für Juventus! Davide Massa zeigt in den letzten Sekunden auf den Punkt! Lichtsteiner brigt den Ball von rechts in den Strafraum und trifft dabei De Sciglios Hand. Das war aus einem Meter Entfernung, diesen Elfmeter darf man nicht geben!
90'
Gelb-Rote Karte für José Sosa (AC Milan)
Sosa foult nochmal taktisch und sieht Rot, Khedira scheucht den Ex-Bayern vom Rasen.
90'
Juve rennt blind an, aber der Kräfteverschleiß ist klar zu sehen, jetzt braucht Juve das Glück auf seiner Seite.
90'
Die Wechsel haben bereits die Nachspielzeit anlaufen lassen, es soll vier Minuten geben. Was passiert hier noch in den letzten Zügen?
90'
Einwechslung bei AC Milan -> Leonel Vangioni
90'
Auswechslung bei AC Milan -> Lucas Ocampos
89'
Einwechslung bei Juventus -> Moise Kean
89'
Auswechslung bei Juventus -> Marko Pjaca
89'
Gelbe Karte für José Sosa (AC Milan)
88'
Die Zeit läuft Juventus davon, sie brauchen Abschlüsse, aber Milan macht das jetzt in der Schlussphase erstaunlich gut und hält die Kugel auch viel in seinen Reihen.
87'
Gelbe Karte für Sami Khedira (Juventus)
84'
... Dybala legt das Ding selbst gefühlvoll in die Mitte, doch dort kann kein Juve-Akteur zum Abschluss kommen.
83'
Dybala fällt vor dem Strafraum, gute Position für Juves Freistoßkünstler etwa 25 Meter vor dem Tor...
80'
Es ist jetzt schon fast ein offenes Spiel, denn Juves Kräfte scheinen zu schwinden und Milan hat die Weisung Konterspiel gut beherzigt. Die Rossoneri finden sich jetzt wieder mehr in des Gegners Hälfte.
78'
Gelbe Karte für Miralem Pjanić (Juventus)
78'
Einwechslung bei Juventus -> Daniele Rugani
78'
Auswechslung bei Juventus -> Medhi Benatia
76'
Auch Milan wird jetzt mutiger! Erst erwischt Deulofeu fast einen verunglückten Rückpass, dann haut Poli gefährlich aus der zweiten Reihe auf's Eckige, aber kein Netzeinschlag.
74'
Donnarumma hält heute alles! Erst versucht es Khedira mit Gewalt von rechts, dann Higuaín per Seitfallzieher aus wenigen Metern - beide Male fischt Donnarumma die Kugel mit seinen Krakenarmen von der Linie - unglaublich!
70'
Einwechslung bei AC Milan -> Andrea Poli
70'
Auswechslung bei AC Milan -> Mario Pašalić
69'
Leichte Befreiung für Milan: Ocampos schließt nach einen Fehlpass von Pjanic vor dem Strafraum direkt ab, verfehlt aber doch um einige Meter.
67'
Dybala und Higuaín kombinieren sich technisch fein durch unzählige Gegenspieler, bis Dybala jedoch der Ball vorm Keeper leicht verspringt. Schade!
64'
Kann sich Milan irgendwie befreien? Nein, ein Konter wird viel zu langsam ausgespielt und ide folgende Flanke zum Gegner gespielt - so wird das auch nichts mit einer kalten Konterdusche für Juve,
61'
Gelbe Karte für Alessio Romagnoli (AC Milan)
61'
Latte! Die Alte Dame mit einer Eckballvariante, bei der Pjanic eine kurze Ecke aus dem Halbfeld scharf auf den Kasten bringt. Abgefälscht springt der Ball wie wild an die Latte, während Donnarumma bereits am Boden liegt. Bei Milan brennt's jetzt lichterloh!
59'
Pjaca verpasst erneut die Führung! Der Kroate profitiert von einem herben Bock der Milan-Abwehr, die ungeschickt aus Abseits spielt, kann seinen Schuss vom rechten Strafraum aber nicht ganz in die lange Ecke ziehen - der junge Kroate avanciert heute zum Chancentod!
57'
Gelbe Karte für Lucas Ocampos (AC Milan)
Glück für Juventus! Ocampos foult Bonucci und sieht Gelb, doch der Verteidiger tritt gegen Ocampos böse nach, darf aber weitermachen. Riesenglück für ihn, dass der Schiri das nicht gesehen hat!
55'
Bitter für Milan: Bacca hat sich bei einer Klärungsaktion im eigenen Strafraum anscheinend eine Zerrung zugezogen und muss nach einigen Minuten des Auf-die-Zähne-beißens den Platz verlassen. Mittelfeldmann Kucka kommt.
54'
Einwechslung bei AC Milan -> Juraj Kucka
54'
Auswechslung bei AC Milan -> Carlos Bacca
53'
Donnarumma hält aus vier Metern! Juve greift von links an, bringt den Ball über Umwege auf den völlig blanken Khedira, der jedoch selbst überrascht scheint und am glänzenden Donnarumma schietert.
50'
Pjanic hat einen seiner brandgefährlichen Freistöße auf dem Fuß und hebt ihn auch über die Mauer, doch da war zu wenig Bums dahinter, Donnarumma fliegt schön durch die Luft und klärt.
48'
Lichtsteiner gibt auf rechts gleich Gas und rennt unentwegt nach vorne - eine erste flache Hereingabe kann tatsächlich erst am Fünfer weggeschlagen werden
46'
Veränderung zur Pause bei den Bianconeri: Barzagli, der heute ungewohnterweise als Rechtsverteidiger agierte, geht raus und macht Platz für den wesentlich offensiveren Lichtsteiner.
46'
Einwechslung bei Juventus -> Stephan Lichtsteiner
46'
Auswechslung bei Juventus -> Andrea Barzagli
46'
Anpfiff 2. Halbzeitfür Andrea Barzagli (Juventus)
45'
Halbzeitfazit
Mit einem für Milan höchst schmeichelhaften 1:1 geht es zwischen den beiden erfolgreichsten Vereinen des Landes in die Pause. Juventus legt von Beginn an furios los und hätte 3-5 Treffer erzielen können, verpasste aber reihenweise Einschlussgelegenheiten. Als man sich schon mit dem einen Treffer begnügte, konterte Milan und traf mit seiner ersten und einzigen Torchance ins Turiner Netz. Bitter für die Alte Dame, doch wird sie nach der Pause mit Wut im Bauch weiter angreifen und den Heimsieg erzwingen wollen - was wiederum Räume für Milan öffnen wird.
45'
Ende 1. Halbzeit
43'
Tooor für AC Milan, 1:1 durch Carlos Bacca
Aus dem Nichts gleicht Milan aus! Deulofeu macht das auf links klasse und zieht durchsetzungsstark in die Mitte, legt am Strafraum mit dem Außenrist auf Bacca ab, der mit zwei Ballkontakten unter Buffons Hosenträger einschiebt. Schönes, aber glückliches Tor!
41'
Es kommt nach wie vor gar nichts von den Gästen, Juventus spielt wie gewohnt ruhig weiter und lauert auf das zweite Tor, ohne etwas zu überstürzen. Die Heimstärke der Turiner sucht in Italien seinesgleichen.
39'
Gelbe Karte für Gerard Deulofeu (AC Milan)
Der Katalane erhält Gelb wegen einer unnötigen Schwalbe im Mittelfeld.
36'
Gelbe Karte für Medhi Benatia (Juventus)
35'
Nächste gute Chance für Juve! Nach einem schlecht geklärten zweiten Ball ist Khedira an der Strafraumgrenze frei, kann seinen Dropkick aber nicht direkt aufs Tor bringen und verpasst den linken Pfosten.
33'
Der Dosenöffner ist da, jetzt hat Milan keine andere Wahl aus auch mal den Ball über die Mittellinie zu spielen. Für Juve läuft jetzt alles wie geschmiert.
30'
Tooor für Juventus, 1:0 durch Medhi Benatia
Da ist das längst überfällige Tor! Dani Alves hat bei einer Kombination vor dem Strafraum einen Geistesblitz und hebt das Leder mit Gefühl in den Sechzehner, wo Benatia noch nach einer Ecke lauerte, technisch stark mit der Brust mitnimmt und volley aus fünf Metern eindrischt, da kann Donnarumma gar nichts ausrichten.
28'
Milan macht das Spiel bei Ballbesitz sehr langsam und versucht kaum, selbst aktiv nach vorne zu spielen. Symptomatisch: Keeper Donnarumma hat bisher die meisten Ballkontakte bei den Rossoneri.
25'
Higuaín mit einem Hammer! Der Argentinier holt alles aus seinem bulligen Körper und zieht mit Wucht in die rechte untere Ecke, jedoch ist Donnarumma einmal mehr da. Der 18-jährige ist heute sehr aufmerksam und hält die Null fest.
23'
Gelbe Karte für Mario Pašalić (AC Milan)
Der gebürtige Mainzer säbelt Pjanic von hinten weg und sieht zurecht den ersten Karton des Spiels.
21'
Juve macht das Spiel breit und will die Gäste somit aus der Reserve locken. Aber Milan-Coach Montella wird das antizipiert und seine Mannschaft darauf eingestellt haben - Milan steht jetzt einigermaßen stabil.
18'
Pjaca steckt im Strafraum auf Dybala durch, doch der Argentinier haut die Kugel in die Lüfte. Es wird womöglich ein Geduldsspiel für die überlegenen Männer aus Piemont werden.
15'
Aber die Modestädter scheinen sich nun ins Spiel zurück gekämpft zu haben. Die Gastgeber kommen nicht mehr so regelmäßig zum Zug.
13'
Milan stellt sich jetzt nur noch hinten rein und will in jeden Fall das frühe Gegentor verhindern. Juve legt furios los und scheint hier nicht lange plänkeln zu wollen.
9'
Dybala mit dem nächsten guten Fernschuss, aber Donnarumma lenkt erneut ab. Juventus steht jetzt kurz vor dem Führungstreffer, Milan schwimmt bereits früh im Spiel!
7'
Wieder knapp vorbei! Dybala mit einem atemberaubenden Dribbling vor dem Strafraum, legt dann mit dem Außenrist auf Pjaca rüber, der allerdings erneut nicht ins Netz trifft sondern rechts vorbei schießt. Juventus protestiert, weil Dybala bei seinem Zuspiel gefoult worden sein soll, aber der Referee ließ weiterlaufen.
5'
Doppelchance für Juve! Pjaca bekommt einen zweiten Ball außerhalb des Strafraum und drischt das Leder scharf in die linke untere Ecke, doch Donnarumma ist da und kann reaktionsschnell ablenken. Khedira kommt noch an den Abpraller, kommt dabei jedoch in Rücklage und haut das Ding drüber.
2'
Milan macht einen forschen Eindruck und hat die ersten Spielminuten in der Hand - der Ball zirkuliert gut zwischen den schwarzen Stutzen Milans.
1'
Der Ball rollt in der wie immer ausverkauften Arena zu Turin! Juve in Weiß-Schwarz, Milan in Rot-Schwarz, so kennen wir das.
1'
Spielbeginn
Die Gäste beginnen vor Gigo Donnarumma mit Montellas Viererkette bestehend aus Zapata und Paletta innen sowie Romagnoli auf links und De Scilio auf rechts. Im Mittelfeld stehen sich die drei zentralen Akteure Pasalic, Bertolacci und Sosa auf den Füßen, während Ocampos und Deulofeu die offensiven Außen besetzen und Sturmspitze Bacca füttern sollen.
Juve-Coach Allegri schickt vor Buffon wieder seine erfahrene Dreierkette mit den drei B ins Rennen: Benatia, Bonucci und Barzagli. Dani Alves und Asamoath beackern die Außenbahnen, während Pjanic und Khedira für Struktur im Zentrum sorgen sollen. Pjaca und Dybala finden sich leicht hängend hinter der einigen echten Spitze Gonzalo Higuaín. Marko Mandzukic wurde im übrigen kurz vor Anpfiff für Pjaca aus der Startelf genommen - vermutlich ist er angeschlagen vom Warmmachen zurückgekehrt.
Die Aufstellungen beider Teams sind wie gewohnt unter Spielschema einsehbar.
Auch Milan hat sich nach einer Schwächephase zu Beginn des Jahres inzwischen wieder gefangen - drei Siege am Stück sprechen eine klare Sprache. So konnte der Anschluss an die Europacupränge wieder hergestellt werden - aktuell trennen die Rossoneri nur zwei Punkte von Platz fünf. Die Europa League muss nach schwierigen Jahren wohl erstmal das erste Etappenziel auf dem Weg zurück an die nationale Spitze sein für den erfolgsverwöhnten Ex-Berlusconi-Klub.
Trotz dieses Milan-Sieges ist aber klar: Juventus ist heute großer Favorit. Die heimstarke Alte Dame rangiert nach wie vor mit acht Punkten Vorsprung auf dem ersten Tabellenrang und wird sich den sechsten Ligatitel in Folge wohl kaum noch nehmen lassen - außer es macht sich in den nächsten Wochen durch Champions League und Pokalbelastung ein Kräfteverschleiß bemerkbar. Trotz des 1:1 in Udine letzte Woche ist angesichts von sieben Siegen in Serie im Vorfeld noch gar nichts davon zu sehen.
Zum 183. Mal heißt es Juventus gegen Milan in Italien! Obwohl sich die Kräfteverhältnisse in den letzten Jahren ganz klar zugunsten der Bianocneri neigen, ist dieses Spiel wie auch das Derby d'Italia ein ewig offenes Kräftemessen. Zwar gewann Juve die letzten sieben der letzten acht Aufeinandertreffen in der Liga, allein sechs Mal davon nur mit einem Tor Unterschied - ebenso wie Milans Sieg im Hinspiel nur 1:0 ausging.
Es kommentiert Johann Mai für euch.
Buonasera uns ganz herzlich willkommen zum ewig jungen Klassiker in der Serie A am ungewohnten Freitagabend! Juventus und der AC Milan kreuzen abermals die Klingen, los geht's um 20.45 Uhr im Juventus Stadium zu Turin.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico