Levante UD Sonntag, 13. Mai 2018
20:45 Uhr
FC Barcelona
5:4
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Emmanuel Boateng 9. / Linksschuss  (Morales)
2 : 0 Torinfos im Ticker Emmanuel Boateng 30. / Rechtsschuss
2 : 1 Torinfos im Ticker Coutinho 38. / Rechtsschuss  (Luis Suárez)
3 : 1 Torinfos im Ticker Enis Bardhi 46. / Rechtsschuss  (Campaña)
4 : 1 Torinfos im Ticker Emmanuel Boateng 49. / Rechtsschuss  (Antonio Luna)
5 : 1 Torinfos im Ticker Enis Bardhi 56. / Linksschuss  (Roger)
5 : 2 Torinfos im Ticker Coutinho 59. / Rechtsschuss
5 : 3 Torinfos im Ticker Coutinho 64. / Rechtsschuss  (Busquets)
5 : 4 Torinfos im Ticker Luis Suárez 71. / Elfmeter

90'
Fazit:
Das Spektakel ist beendet. Die Unschlagbaren sind geschlagen. Levante besiegt den FC Barcelona mit 5:4! Am vorletzten Spieltag kassiert der FCB die erste Saisonniederlage. Die Katalanen schafften es über 90 Minuten nicht, das Spiel zu kontrollieren und ließen zahlreiche Gelegenheiten für Levante zu. Die Gastgeber verwerteten die Chancen eiskalt und nach 50 Minuten waren sie plötzlich mit 5:1 in Front. Als plötzlich alle glaubten, das Spiel sei verloren zeigte der FC Barcelona Comeback-Qualitäten, doch schlussendlich sind fünf Gegentreffer eines zu viel. Für Levante ist es ein traumhaftes letztes Heimspiel der Saison. Dieses hat Barcelona am kommenden Spieltag vor sich. Da gilt es dann nur noch Andrés Iniesta einen würdigen Abschied zu bereiten. Sportlich gibt es kein Ziel mehr für die Blaugranas.
90'
Spielende
90'
Gelbe Karte für Yerry Mina (FC Barcelona)
90'
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Erneut sieht ein Katalane die gelbe Karte für Meckern.
90'
Gelbe Karte für Giampaolo Pazzini (Levante UD)
90'
Vier Minuten Nachspielzeit, von denen die erste bereits rum ist!
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
Was für ein Fehler von Busquets. Er spielt den tödlichen Pass auf seinen Gegner Rochina, der vor ter Stegen an den Rückpass kommt, aber den Kasten knapp rechts verfehlt.
89'
Barcas Spieler sind gereizt. Beide gelben Karten in den letzten Minuten gab es für Diskussionen.
89'
Gelbe Karte für Denis Suárez (FC Barcelona)
88'
Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
88'
Gelbe Karte für Jefferson Lerma (Levante UD)
87'
Aber auch bei den Katalanen werden die Aktionen unsauberer. Jordi ALba verspringt ein Ball ohne gegnerische Einwirkung ins Aus.
86'
Morales ist mit seinen Kräften völlig am Ende. Wenn es den anderen Akteuren auf dem Feld auch so ergeht wird die Schlussphase erst recht spannend.
85'
Einwechslung bei Levante UD -> Rubén Rochina
85'
Auswechslung bei Levante UD -> Morales
84'
Es geht hin und her! Im Mittelfeld passiert hier nichts mehr. Coutinho bringt etwas zu viel Kraft hinter seinen Distanzschuss, der somit knapp über die Latte fliegt.
82'
Fast der Ausgleich. Jordi Alba spielt von links eine scharfe Hereingabe in die Mitte. Am langen Pfosten ist Antonio Luna unsicher, was hinter ihm passiert, sodass er den Fuß reinhält. Dabei erzielt er fast ein Eigentor, doch die Kugel rollt knapp einen Meter am Pfosten vorbei.
81'
Es wird etwas ruhiger. Beide Teams sammeln sich für den Endspurt. In den letzten Minuten gelingt es dem Gastgeber sogar wieder sich vorne etwas festzusetzen.
78'
Der Hattrick-Held ist vom Platz. Boateng ist übrigens der erste Spieler seit Diego Forlán 2005, der in La Liga einen Hattrick gegen die Katalanen erzielt.
77'
Einwechslung bei Levante UD -> Giampaolo Pazzini
77'
Auswechslung bei Levante UD -> Emmanuel Boateng
74'
Nächste Chance für Barca. Ausnahmsweise mal kein Tor! Dabei kam Luis Suárez aus fünf Metern nach einem Freistoß von halbrechts völlig unbedrängt zum Kopfball. Doch das Spielgerät fliegt über die Latte
70'
Gelbe Karte für Campaña (Levante UD)
70'
Tooor für FC Barcelona, 5:4 durch Luis Suárez
Der Uruguayer behält die Nerven. Und plötzlich ist das ganze Stadion stumm. Vor nicht einmal 15 Minuten führte das Heimteam noch mit 5:1. Luis Suárez tritt zum Elfer an und knallt das Spielgerät oben links in den Winkel. Oier hatte nicht den Hauch einer Chance. Er hatte sich ohnehin für die rechte Ecke entschieden.
70'
Elfmeter für Barca! Busquets wird nach einer Ecke am kurzen Pfosten von Boateng gestürzt, der ebenfalls in die Flanke springen wollte.
68'
Einwechslung bei Levante UD -> Jefferson Lerma
68'
Auswechslung bei Levante UD -> Roger
66'
Gelbe Karte für Busquets (FC Barcelona)
64'
Tooor für FC Barcelona, 5:3 durch Coutinho
Unglaublich. Es ist wie im Eishockey! 5:3! Erneut ist es Coutinho. Er wird von Busquets vom rechten Sechzehnereck bedient. In zentraler Position nimmt er das Leder an und haut das Leder aus der Luft aus 18 Metern direkt neben den rechten Pfosten. Tolle Schusstechnik.
62'
Gelbe Karte für Coke (Levante UD)
60'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Paco Alcácer
60'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ousmane Dembélé
60'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Denis Suárez
60'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Iniesta
59'
Tooor für FC Barcelona, 5:2 durch Coutinho
Die Ereignisse überschlagen sich! Der schnelle Gegenschlag Barcas. Wieder ist es Coutinho! Nach einem Gewusel im Strafraum nach einem abgefälschten Dembélé-Schuss kommt fünf Meter vor dem Kasten der Brasilianer an die Kugel, die er ohne Probleme ins Tor befördert.
56'
Tooor für Levante UD, 5:1 durch Enis Bardhi
Was ist denn hier los???? 5:1! In Worten: Fünf zu Eins. Für Levante! Gegen den FC Barcelona. Bardhi ist der Torschütze. Roger steckt auf Bardhi durch, in der Mitte ist Mina nicht rausgerückt und hebt das Abseits auf. Aus gut zehn Metern schlenzt er den flachen Pass direkt mit dem linken Fuß ins lange Eck. Valencia steht Kopf!
49'
Tooor für Levante UD, 4:1 durch Emmanuel Boateng
Was ist denn hier los?!?! Valencia rastet aus! Boateng rastet aus! Es kommt ein hoher Ball wird im Mittelkreis per Kopf verlängert. Antonio Luna läuft so auf den Kasten zu, legt mit dem ersten Kontakt aus halblinker Position aus 25 Metern nach rechts auf Boateng. Der Ghanaer fackelt nicht lange, sondern schiebt den Ball mit rechts vom rechten Sechzehnereck links an ter Stegen vorbei ins lange, linke Eck. Boateng mit seinem dritten Tor des Tages. Vor diesem Spiel hatte er ganze drei Buden in der Saison gemacht.
46'
Tooor für Levante UD, 3:1 durch Enis Bardhi
Was für ein Traumtor! Jordi Alba spielt einen Fehlpass ins Zentrum. Aus der eigenen Hälfte startet Levante den schnellen Gegenangriff. Schlussendlich wird Campaña rechts geschickt und legt aus 20 Metern ins Zentrum quer auf Badhi. Aus zwanzig Metern zirkelt er das Leder ins obere, rechte Toreck.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Fazit:
Mit 2:1 für Levante geht es in die Kabine. Das ist nicht unbedingt unverdient. Das katalanische Starensemble kommt abgesehen von den ersten fünf Minuten nicht richtig in die Partie. Auf der Gegenseite ist Boateng nervenstark und bestraft die Fehler Barcas eiskalt. Doch die Meistermannschaft lässt dies nicht so einfach auf sich sitzen schafft durch die individuelle Klasse Coutinhos zumindest noch den Anschluss vor dem Seitenwechsel. Die Katalanen müssen im zweiten Durchgang versuchen das Tempo höher zu schrauben, dann werden sie zwangsläufig zu Chancen kommen. Die Gastgeber aus Valencia sollten weiterhin mutig auftreten, müssen aber aufpassen, dass ihnen nicht die Körner ausgehen. Wir dürfen gespannt sein, ob Barca tatsächlich am vorletzten Spieltag doch noch die erste Pleite kassiert.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Jetzt fordert das Stadion einen Elfmeter. Piqué bekommt aus wenigen Metern einen Schuss an die Hand, die jedoch zusätzlich auch nur runterhängt. Völlig richtig, hier keinen Elfmeter zu geben.
44'
Levante wirkt platt. Sie müssen versuchen irgendwie mit der Führung in die Kabine zu kommen.
42'
Auch wenn die Katalanen nicht sehr stark spielen, wäre eine Zwei-Tore-Führung doch etwas zu hart.
39'
Tooor für FC Barcelona, 2:1 durch Coutinho
Da ist der Anschlusstreffer! Es musste durch eine Einzelaktion passieren und so kommt es auch. Nach einem Zuspiel von Suárez zieht der Brasilianer vom linken Sechzehnereck in die Mitte und nimmt mit rechts Maß. Der Keeper ist auf dem Weg ins rechte Eck, doch der Versuch wird wohl von einem Verteidiger abgefälscht und schlägt in der Mitte ein.
37'
Gelbe Karte für Emmanuel Boateng (Levante UD)
36'
Auch wenn die Führung vielleicht sehr hart ist: Bei Barca läuft hier gar nichts zusammen. Das Tempo ist viel zu gering. Das kann man sicher nicht nur auf das Fehlen Messis schieben.
32'
Einwechslung bei FC Barcelona -> Piqué
32'
Auswechslung bei FC Barcelona -> Thomas Vermaelen
30'
Tooor für Levante UD, 2:0 durch Emmanuel Boateng
Levante erhöht! Wieder ist Boateng der Torschütze. Lukić steckt auf Boateng durch, der in zentraler Position ter Stegen knapp 10 Meter vor dem Tor umkurvt. Nélson Semedo kommt noch angesprintet, kann den Ball aber nicht klären. Stattdessen setzt sich Boateng in einem sehr körperlichen Zweikampf gegen den Verteidiger durch. Das Leder bleibt liegen während Semedo zu Boden geht. Boateng haut das Leder aus zwei Metern geradezu aggressiv ins leere Tor.
28'
Auf Seiten Barcas macht sich Piqué bereit. Vermaelen hat sich wohl verletzt.
25'
Nach langer Zeit mal wieder ein Abschluss durch den FC Barcelona. Dembélés Schuss wird jedoch abgeblockt.
23'
Die gelbe Karte sieht Bardhi, nachdem das ganze Team vorne gepresst hat. Er steigt in dieser Situation Nélson Semedo auf den Fuß. Die Szene ist jedoch ein weiteres Beispiel des mutigen Auftritts Levantes.
22'
Gelbe Karte für Enis Bardhi (Levante UD)
20'
Gelbe Karte für Thomas Vermaelen (FC Barcelona)
20'
Auch im Spielaufbau sieht das bei den Hausherren richtig gut aus. Anstatt die Bälle lang rauszukloppen, spielt die Hintermannschaft flache Pässe mit der nötigen Ruhe.
17'
Das Heimteam aus Valencia macht nicht den Fehler sich nur hinten einzuigeln. Stattdessen spielen sie mutig nach vorne und sind abgesehen von den ersten fünf Minuten keineswegs die schlechtere Mannschaft.
13'
Barcelona ist sichtlich geschockt und versucht ein wenig Ruhe in sein Spiel zu bekommen.
11'
Beinahe das 2:0! Boateng trifft am Elfmeterpunkt den Ball nicht richtig. Dadurch wird es erst gefährlich, da das Leder zu Enis Bardhi springt. Aus sechs Metern nimmt er den Ball direkt und trifft mit voller Wucht die Unterkante der Latte. Der Ball springt vor die Linie und kann dann geklärt werden.
9'
Tooor für Levante UD, 1:0 durch Emmanuel Boateng
Der Außenseiter geht in Front: Morales bekommt kurz vor dem Strafraum in halblinker Position ein Zuspiel und läuft mit Ball einen Bogen nach links bis zur Grundlinie. Von dort passt er scharf in die Mitte. Dort muss Boateng wenige Meter vor dem Kasten nur noch den Fuß reinhalten.
5'
Levante muss sich etwas einfallen lassen: Coutinho mit der nächsten Chance, doch er vertändelt den Ball. Bei einer guten Ballmitnahme wäre er alleine auf den Keeper zugelaufen.
4'
Barcelona mit dem nächsten Abschluss: Iniesta kommt nach einer tollen Kombination zur Schusschance, doch aus 10 Metern ist sein Abschluss von rechts zu locker, sodass der Keeper den Flachschuss im rechten Eck festhält.
2'
Dembélé mit dem ersten Abschluss. Er zieht von rechts in die Mitte und schlenzt das Leder aus 20 Metern kanpp über den linken Torwinkel. Sehr druckvoll war der Versuch jedoch nicht, sodass Oier vermutlich da gewesen wäre.
1'
Spielbeginn
Die Spieler betreten den Rasen: Die Gastgeber stehen, wie es in spanien üblich ist, Spalier für den feststehenden Meister. Real Madrid hatte seinen Kontrahenten diese Geste verweigert.
Andrés Iniesta steht heute das vorletzte Mal im Kader der Katalanen. Der 33-jährige kündigte vor einigen Wochen seinen Abschied nach 22 Jahren Barcelona an.
Statistisch gesehen können wir uns heute auf einige Tore freuen: In den letzten sechs Spielen Levantes fielen fünf Mal mindestens drei Tore. In den Partien des FCB war es noch torreicher: in den letzten sieben Begegnungen wurden mindestens drei Treffer erzielt.
Neben dem geschonten Messi, fehlen den Katalanen der gesperrte Sergi Rberto, sowie der am Knie verletzte Umtiti. Dafür beginnen Vermaelen und Nélson Semedo.
Ein Mann steht heute auf Seiten der Gastgeber besonders im Fokus. Oier, der Keeper Levantes, entstammt aus der Jugendakademie des FC Barcelona. Von 2008 bis 2014 schnürte er seine Schuhe für den FCB.
Die Gastgeber haben einen echten Lauf: Von den letzten neun Spielen gewann Levante sieben und verlor nur bei Atlético Madrid. Das ist auch Ernesto Valverde positiv aufgefallen: "Das ist unglaublich. Sie spielen auf einem hohen Nivau und haben viel Selbstvertrauen." Grundsätzlich habe er Levante höher in der Tabelle eingeschätzt.
Im Kader des FCB sucht man heute vergeblich Lionel Messi. La Pulga wird vor der Weltmeisterschaft eine Pause gegönnt. Noch am Mittwoch musste der FCB gegen den FC Villareal antreten und siegte souverän mit 5:1.
Für Barcelona gab es zuletzt einige Highlights: Vor zwei Wochen gewann Barca bei Deportivo und sicherte sich damit den Meistertitel. Am vergangenen Wochenende zeigte man eine überzeugende Leistung im Classico und schaffte es auch gegen Real ungeschlagen zu bleiben. Bereits vor dem Meistertitel machte Blaugranas den Pokalsieg per 5:0 gegen den FC Sevilla klar.
Für beide Teams ist die Saison bereits gelaufen: UD Levante kann nicht mehr absteigen. Die drei Absteiger in Spanien sind schon ausgemacht. Der FC Barcelona steht bereits als Meister fest. Ein Ziel hat der FCB noch: Sie wollen die letzten beiden Spieltage ohne Niederlage absolvieren. Dann hätten sie es geschafft über die vollen 38 Spieltage ungeschlagen zu bleiben.
Für euch kommentiert Jan Lukas Elskamp.
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Begegnung UD Levante gegen den FC Barcelona. Das Spiel wird um 20:45 Uhr angepfiffen.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten