Liverpool FC Sonntag, 10. Dezember 2017
15:15 Uhr
Everton FC
1:1
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Mohamed Salah 42. / Linksschuss  (Joe Gomez)
1 : 1 Torinfos im Ticker Wayne Rooney 77. / Elfmeter

90'
Spielfazit:
Das 229. Merseyside-Derby endet 1:1. Über die komplette Spielzeit hinweg waren Klopss Spieler die besseren und ließen Everton nicht viel Freiraum. Da über Kombinationsspiel zunächst nicht viel Zählbares raussprang, brauchte es eine Einzelaktion von Mo Salah, die die hcchverdiente Führung brachte. Im zweiten Durchgang bekamen die Reds mehr Freiräume, die sie aber nicht zu nutzen wussten. Ein Dutzend Ecken flogen aufs Tor von Pickford, aber selten landeten sie bei einem Spieler in Rot. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie kam Everton ein streitbaren Elfmeter zugesprochen, den Wayne Rooney sicher verwandelte. So kommt es am Ende zu einer Punkteteilung, die sich für Everton besser anfühlen wird,als für den FC Liverpool.
90'
Spielende
90'
Die letzten Minuten laufen. Liverpool versucht, noch spät den Deckel drauf zu machen. Everton wehrt sich vehement dagegen, schlägt die Bälle raus.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88'
Lovren steigt nach einer Coutinho-Ecke in die Luft und kommt zum Kopfball. Er ist aber nicht richtig getimet und fliegt über den Kasten.
86'
Große Klasse! Coutinho tritt den anschließenden Freistoß wunderbar und zirkelt ihn in Richtung Winkel. Jordan Pickford ist aber zur Stelle und kratzt den Ball irgendwie heraus.
85'
Gelbe Karte für Morgan Schneiderlin (Everton FC)
Der Franzose rauscht zu spät in den Zweikampf und sieht verdient die Gelbe Karte.
85'
"Big Sam" Allardyce wechselt defensiv, bringt Jagielka, während Klopp mit Ings eine neue Kraft in den Angriff bringt.
83'
Einwechslung bei Everton FC -> Phil Jagielka
83'
Auswechslung bei Everton FC -> Wayne Rooney
82'
Einwechslung bei Liverpool FC -> Danny Ings
82'
Auswechslung bei Liverpool FC -> Dominic Solanke
82'
Jetzt ist hier nochmal richtig Feuer drin! Die Karten sind für die letzten Minuten neu gemischt. Jeder hat nun die Möglichkeit für den entscheidenen Treffer.
79'
Einwechslung bei Liverpool FC -> Coutinho
79'
Auswechslung bei Liverpool FC -> Alex Oxlade-Chamberlain
77'
Tooor für Everton FC, 1:1 durch Wayne Rooney
Rooney übernimmt selbstverständlich die Aufgabe und verwandelt sicher! Mignolet taucht nach links weg und Rooney schießt hoch in die Mitte. Ausgleich!
76'
Gelbe Karte für Dejan Lovren (Liverpool FC)
Lovren geht in den Zweikampf gegen Dominic Calvert-Lewin und drückt ihn etwas von hinten weg. Natürlich sucht der Angreifer auch den Kontakt und nimmt den Elfmeter dankend an.
76'
Elfmeter für Everton!
74'
Derweil wurde die Zuschauerzahl bekanntgegeben: Knapp 53.000 Fans sehen das Merseyside-Derby im Stadion.
73'
Gylfi Sigurðsson schickt einen Eckball in den Strafraum. Auch bei Standards finden die Toffees keinen Weg, zum Abschluss zu kommen. Liverpool kann die Situation auflösen.
70'
Noch 20 Minuten sind auf der Uhr. Die Führung der Hausherren scheint nicht gefährdet zu sein. Everton ist nahezu nie am Ball und läuft nur hinteher. Wenn sie dochmal den Besitz erobern, geben sie ihn zu leichtfertig wieder her.
68'
Salah war der beste Mann auf dem Feld und wird nun von Klopp runtergenommen. Unter Beifall geht er zur Seitenlinie, wo der Ex-Hoffenheimer Firmino bereitsteht.
67'
Einwechslung bei Liverpool FC -> Roberto Firmino
67'
Auswechslung bei Liverpool FC -> Mohamed Salah
65'
Das war knapp! Nach einem Freistoß von Salah springt Joe Gomez am Elfmeterpunkt hoch und köpft aufs Tor. Der Ball geht knapp über die Querlatte und landet oben auf dem Netz.
63'
"The Ox" probiert es mit einer Hereingabe aus dem Halbfeld. Keiner in Rot erreicht den Ball und Pickford klärt ihn zur Seite weg.
60'
Liverpool hat die inzwischen zehnte Ecke zugesprochen bekommen. Sie kommt lang und kann von Mané nicht verarbeitet werden. Diese Statistik zeigt die spielerische Überlegenheit der Reds.
57'
Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel ist der FC Liverpool weiterhin die Mannschaft, die das Tempo vorgibt. Im stärker werdenen Schnee sind sie es,die die Akzente setzen: Mané zieht von der Strafraumkante ab, stellt Pickford aber nicht vor große Probleme.
54'
Eckenschütze Oxlade-Chamberlain bringt eine schöne Flanke in die Mitte, die aber keinen seiner Mitspieler erreicht. Die blaue Abwehr ist gut positioniert und kann klären.
51'
Rechtsverteidiger Gomez spielt einen guten Ball die Linie entlang, der die ganze Abwehr Evertons aushebelt. Solanke nimmt ihn auf und dringt in den Sechzehner ein, wo er querlegt zu Mané. Der Pass ist etwas unpräzise, sodass Mané ihn verfehlt.
49'
Aktivposten Salah macht genauso gut weiter wie in der ersten Hälfte. Er steigt zum Kopfball hoch und trifft die Flanke auch. Sein Abshluss verfehlt das Tor nur um Zentimeter.
47'
Weiter geht's! Sam Allardyce hat Konsequenzen gezogen und in der Pause einen Doppelwechsel vorgenommen.
46'
Einwechslung bei Everton FC -> Aaron Lennon
46'
Auswechslung bei Everton FC -> Oumar Niasse
46'
Einwechslung bei Everton FC -> Morgan Schneiderlin
46'
Auswechslung bei Everton FC -> Tom Davies
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Pause an der Anfield Road! Die Gastgeber führen mit 1:0 durch den Treffer von Mohamed Salah. Die Reds sind eigentlich ständig am Drücker und machen deutlich mehr nach vorne als der FC Everton. Über weite Streckeb fehlte das Quäntchen Präzision und Glück, was teils am Boden liegt und teils an der Kompaktheit der Gäste in Defensive. Lange Bälle funktionierten selten, ebenso kurze Kombinationen. Salah zeigte in einer Einzelaktion seine Fähigkeiten und netzte zur Führung ein. Die zweite Hälfte lässt aber noch alles offen, denn Everton wird sicher versuchen, im Derby nochmal ranzukommen. Man darf gespannt sein!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Eigensinnig vergibt Mané die Chance zum 2:0. Mit seinem Tempo enteilt er Kenny und läuft auf Pickford zu. Anstatt abzulegen auf seine drei (!) mitgelaufenen MItspieler, schließt er aus spitzem Winkel selbst ab. Der Ball geht rechts am Tor vorbei.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43'
Tooor für Liverpool FC, 1:0 durch Mohamed Salah
Wunderbare Führung! Salah nimmt auf dem rechten Flügel den Ball an und geht mal ins Dribbling. Durch schnelle Bewegungen kommmt er gegen drei Gegner durch und hat dann eine kleine Lücke, die er grandios nutzt und den Ball mit links unhaltbar ins lange Ecke schlenzt.
42'
Gelbe Karte für Idrissa Gueye (Everton FC)
Der Sechser steigt zu hart gegen Mané ein und räumt ihn von hinten um. Weitere Verwarnung für Everton.
40'
Everton lockt den Gegner dazu, lange Bälle zu spielen, indem sie erst spät anlaufen, dafür aber sehr kompakt stehen. Lovren chippt das Rund in die Box. Die Hereingabe ist zu ungenau und Pickford kann rauskommen und fangen.
38'
Aus einem Angriff der Reds ergibt sich eine Kontermöglichkeit für Everton. Niasse macht den Ball an der Seitenlinie fest und sucht seinen KollegenCalvert-Lewin, der sich kurz gegen Klavan behauptet, dann kommt Henderson dazu und grätscht die Kugel weg.
36'
Gelbe Karte für Gylfi Sigurðsson (Everton FC)
Der Isländer geht zu ungestüm gegen Jordan Henderson vor und ist der Erste, der in dieser Partie verwarnt wird.
32'
Auf seiner Abwehrseite ist Kenny bislang nicht zu überwinden. Erst grätscht er sauber gegen Robertson ab, dann verhindert er mit seinem Körper, dass Mané an ihm vorbei geht und die Mitte bedienen kann.
30'
Henderson verteilt den Ball auf außen zu Oxlade-Chamberlain. "The Ox" hat meherer Optionen und versucht, Salah mit einem Flachpass im Strafraum zu erreichen. Williams passt auf und geht dazwischen.
28'
Milner holt einen Freistoß von der linken Seite heraus. Nach seiner Ausführung entsteht aber keine Torgefahr. Vorne ist Liverpool noch etwas glücklos.
25'
Eine Flanke von rechts segelt drurch den kompletten Strafraum und kommt bei Mané am langen Pfosten an. Der Afrikaner hat ein paar Probleme bei der Annahme und legt dann an den Elferpunkt zu Solanke ab, der verzieht und nur einen Kullerball produziert.
23'
Ein Einwurf von Martina geht sofort in den Besitz der Reds über. Sie bauen neu auf und legen sich Everto zurecht, in der Hoffnung, den entscheidenen Moment für den perfekten Pass zu finden.
20'
Der FC Liverpool ist klar bestimmend und versucht immer wieder mit hohen Bällen in den Strafraum zu kommen. Wie die jetzige von Oxlade-Chamberlain sind sie aber noch zu ungenau und landen meist bei Pickford.
17'
Dominic Calvert-Lewin muss sich im Duell gegen Lovren behaupten und zieht dabei den Kürzeren. Der Spieler Evertons schubst Lovren zu Boden und wird zurückgepfiffen.
15'
Aus der Zentrale heraus schlägt Salah einen hohen Pass in die Spitze. Er ist für Solanke bestimmt, aber Abwehrmann Williams geht dazwischen und köpft das Leder hinten raus.
12'
Idrissa Gueye muss einen Gegenangriff der Reds unterbinden und zieht dazu das Foul. Schiedsrichter Pawson lässt die Karte noch stecken und belässt es bei einer mündlichen Ermahnung.
9'
Das Wetter hat seinen Einfluss auf die Spieler: Sadio Mané verliert bei Schneefall den Halt unter den Füßen und rutscht weg, ehe er einen Haken im Strafraum schlagen kann. Da müssen sich die Akteure drauf einstellen.
7'
Salah hat die Gelegenheit zu flanken, findet in der Mitte aber nicht seinen Mitspieler Solanke sondern nur den Keeper Pickford, der den Ball aus der Luft schnappt.
4'
Jonjoe Kenny schlägt einen Freistoß nahe der Mittellinie lang in den Strafraum. Dominic Calvert-Lewin löst sich und veruscht, im Sprung an den Ball zu kommen, verpasst ihn aber.
2'
Henderson beginnt mit einem langen Ball auf den Flügel zu Salah. Der Ägypter kommt nicht richtig ran und muss die Kugel ins Aus rollen lassen.
1'
Spielbeginn
Die Hymne "You'll Never Walk Alone" schallt durchs Stadion. Athmosphäre vomn Feinsten!
In wenigen Minuten geht es los an der berühmten Anfield Road!
Für Gylfi Sigurðsson, der aus Swansea zu Everton kam, ist das Merseyside-Derby eine neue Erfahrung, dessen Bedeutung er sich aber bewusst ist:„Das Derby ist das erste Spiel, mit dem du dich als Everton-Spieler befasst. Wir alle freuen uns darauf. Auch ich als Isländer weiß, wie viel es dem Verein und den Fans bedeutet. Wenn wir auf den letzten Wochen aufbauen können, wäre es super, wenn wir unseren Lauf beibehalten könnten. Ich denke, wir müssen das Tor hinten sauber halten, da die Stärke Liverpool im Angriff liegt. Wir müssen uns Chancen erarbeiten und Tore wie in den vergangenen Wochen schießen. Es ist mir egal wie, Hauptsache wir erzielen ein gutes Ergebnis. Dann wäre ich glücklich.“
Der Deutsche in der Verantwortung der Reds kennt das Derby bereits und appelliert an seine Jungs, sich nicht vom Kantersieg in der Champions League beeinflussen zu lassen:„Heute im Anfield geht es nur um Everton. Wie wir gegen Spartak gespielt haben, ist jetzt nur noch Hintergundinfo, die wir nutzen können. Es wird uns nicht in den Zweikämpfen helfen. Die Uhr wird wieder auf Null gestellt und wir müssen neu beginnen, jeder im Verein. Natürlich ist es kein gewöhnliches Spiel, das wissen wir. Es ist das Derby.", sagte er und fügt hinzu: „Wir spielen gegen unsere Nachbarn in dieser großartigen Stadt. Ich habe früh gelernt, dass der beste Weg, solche Derbys anzugehen, ist, sich mit der Aufgabe zu befassen, nicht sie zu ignorieren. Solche Spiele sind sehr emotional und der Schlüssel wird sein, die positive Stimmung zu nutzen und alles für einen guten Ausgang zu geben. Du müsst hinterher in der Lage sein, zu sagen, dass du alles für die Fans gegeben hast.“
Wie Jürgen Klopp und Sam Allardyce ihre Truppen aufstellen, kann unter Spielschema nachgelesen werden.
Auch der FC Liverpool hat seine beiden jüngsten Auftritte gewonnen. Am vergangenen Wochenende bezwang man Brighton & Hove deutlich mit 1:5 und auch davor brachte man ein positives Ergebnis von einer Auswärtsreise mit: einen 0:3-Erfolg über Stoke City. Die Serie einer der beiden Vereine wird heute definitv reißen, die Frage ist nur wessen?
Everton befindet sich im Mittelfeld des Tableaus mit 18 Zählern aus den bisherigen 15 Auftritten. Fünfmal sprang ein Dreier heraus, dazu kommen drei Unentschieden. Etwa die Hälfte der Spiele haben die Toffees damit verloren. Ihr Torverhältnis stellt sich negativ dar; 19:28.Allerdings befinden sich die Blauen momentan auf einer kleinen Erfolgswelle mit zwei Siegen in Serie. West Ham (4:0) und Huddersfield (2:0) wurden in den letzten Heimaufritten im Goodison Park besiegt.
In der aktuellen Tabelle der Premier League haben die Reds die Nase vorne. Sie belegen Platz 4 mit 29 Punkten aus 15 Spielen. Achtmal konnte man gewinnen, fünfmal wurden die Punkte geteilt. Nur in zwei Partien ging das Team von Jürgen Klopp als Verlierer vom Platz, zuletzt am neunten Spieltag gegen Tottenham Hotspur. Die 33 erzielten Tore zeugen von einer hungrigen und grandiosen Offensivabteilung.
Das Derby ist benannt nach dem Fluss Mersey, der durch die Stadt Liverpool fließt. Es ist das am längsten bestehende Duell in der englischen Topliga und wird heute bereits zum 229.Mal ausgetragen. Erstmals fand es im Oktober 1894 statt. Von den bisherigen Begegnungen hat der FC Liverpool 91 gewonnen, 66 Mal ging der Sieg an die Blues des FC Everton. Die auch "Friendly Derby" genannte Partie gewinnt besondere Brisanz dadurch, dass die beiden beteiligten Vereine nicht nur in der selben Stadt liegen, sondern auch, dass die Stadien gerade einmal eine Meile voneinander entfernt sind. Für Spannung ist also gesorgt!
Es tickert Marcel Landwehr.
Herzlich Willkommen zu einem Schlager des englischen Fußballs! Das Merseyside-Derby zwischen dem FC Liverpool und dem FC Everton steht an. Anstoß an der Anfield Road ist um 15:15 Uhr.
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten