Manchester United Sonntag, 16. April 2017
17:00 Uhr
Chelsea FC
2:0
Tore
1 : 0 Torinfos im Ticker Marcus Rashford 7. / Rechtsschuss  (Ander Herrera)
2 : 0 Torinfos im Ticker Ander Herrera 49. / Rechtsschuss

90'
Fazit:
Manchester United schlägt Tabellenführer Chelsea mit einer beeindruckenden Leistung mit 2:0 und macht den Titelkampf in England wieder richtig spannend! Die Mannschaft von José Mourinho agierte über die kompletten 90 Minuten äußerst dominant, ließ den Gästen nicht den Hauch einer Chance. Die Tore von Rashford (7.) und Herrera (49.) waren nur folgerichtig. Chelsea hat damit nur noch vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Tottenham und muss doch noch um den fast schon sicher geglaubten Titel zittern. Manchester hingegen bleibt an den Champions-League-Plätzen dran, hat weiterhin vier Zähler Rückstand auf Stadtrivale City. Schönen Tag noch!
90'
Spielende
90'
José Mourinho dreht an der Uhr, bringt Timothy Fosu-Mensah für Ashley Young.
90'
Einwechslung bei Manchester United -> Timothy Fosu-Mensah
90'
Auswechslung bei Manchester United -> Ashley Young
90'
Gelbe Karte für Zlatan Ibrahimović (Manchester United)
Foul des Schweden am gegnerischen Strafraum. Auch dafür gibt es Gelb.
90'
Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
90'
Gelbe Karte für Cesc Fàbregas (Chelsea FC)
Fàbregas kommt gegen Carrick zu spät, trifft den Spieler von Manchester am Knöchel. Klare Gelbe Karte.
89'
Chelsea hat sich noch nicht aufgegeben. Allerdings gibt es eben auch keine Abschlüsse für die Gäste. Stattdessen verteidigt Manchester weiterhin äußerst konzentriert und diszipliniert.
86'
Die letzten Minuten laufen. Inzwischen deutet alles auf einen Sieg der Gastgeber hin. Eigentlich tat es das schon seit der siebten Minute und Rashfords Führungstor. Die Hoffnung der Gästefans, dass sich ihre Mannschaft noch steigern kann, blieb komplett unerfüllt.
83'
Und auch die Gäste wechseln. Der fehlerhafte Verteidiger Kurt Zouma geht vom Platz. Für ihn ist Ruben Loftus-Cheek neu dabei.
83'
Einwechslung bei Chelsea FC -> Ruben Loftus-Cheek
83'
Auswechslung bei Chelsea FC -> Kurt Zouma
83'
Standing Ovations für Marcus Rashford! Ein exzellentes Spiel des United-Eigengewächses. Für ihn ist nun Superstar Zlatan Ibrahimović neu dabei.
83'
Einwechslung bei Manchester United -> Zlatan Ibrahimović
83'
Auswechslung bei Manchester United -> Marcus Rashford
81'
Die unerklärlichen Fehler im Chelsea-Spielaufbau hören nicht auf. Young kommt nach einem Fehlpass von Cahill vom rechten Strafraumeck zum Schuss, zielt aber erneut weit drüber. Ein tolles Spiel von Young, aber an seinen Abschlüssen muss er noch arbeiten.
78'
Es sieht danach aus, als würde Manchester nach dem Europa-League-Spiel in Anderlecht Kräfte lassen. Chelsea agiert inzwischen zwar feldüberlegen, findet aber weiterhin keine Lücke im Defensivverbund der Hausherren.
75'
Gelbe Karte für Marcos Rojo (Manchester United)
Taktisches Foul von Rojo an Costa. Auch da gibt es keine Diskussionen.
73'
Gelbe Karte für Ander Herrera (Manchester United)
Der Torschütze und Vorlagengeber sieht nun für ein Foul im Mittelfeld auch noch die Gelbe Karte.
72'
De Gea darf auch mal wieder was tun, fängt eine flache Hereingabe von Pedro ohne Probleme ab. Das ist dann schon das Einzige, was auf das Tor der Hausherren kommt. Beeindruckende Leistung der Red Devils.
69'
Starkes Solo von Marcus Rashford! Über links geht das Eigengewächs der Red Devils ins Laufduell mit David Luiz, setzt sich mit harten aber fairen Mitteln gegen den Brasilianer durch. Aus 14 Metern folgt dann der flache Abschluss in Richtung kurzes Eck. Asmir Begović ist aber unten und kann parieren. Trotzdem eine bärenstarke Aktion des United-Angreifers!
66'
Antonio Conte wechselt wieder offensiv, bringt mit Willian einen Mann für den Flügel. Für ihn geht Nemanja Matić vom Feld.
66'
Einwechslung bei Chelsea FC -> Willian
66'
Auswechslung bei Chelsea FC -> Nemanja Matić
64'
Mit einer solchen Leistung kann man auch gegen den FC Chelsea mal Superstar Zlatan Ibrahimović schonen. Der Schwede wäre bereits zur Halbzeit eine Option gewesen, doch muss man beim derzeitigen Spielverlauf nicht an einen Einsatz denken.
61'
Rashford lässt das Tornetz wackeln! Wieder verlieren die Gäste den Ball im Spielaufbau, sofort der Pass in die Tiefe zum gestarteten Rashford rechts im Strafraum. Aus spitzem Winkel trifft der Angreifer aber nur das Außennetz! Chelsea leistet sich hier unerklärliche Fehler. So wird das nichts mit einem Punktgewinn im Old Trafford.
60'
Erster Wechsel bei den Gastgebern: Mit Michael Carrick kommt ein defensiverer Akteur für den offensiveren Jesse Lingard auf den Platz. Bei diesem Spielstand ist das nachvollziehbar.
60'
Einwechslung bei Manchester United -> Michael Carrick
60'
Auswechslung bei Manchester United -> Jesse Lingard
57'
Es ist eine eindrucksvolle Vorstellung des englischen Rekordmeisters aus Manchester. Chelsea, der bislang so unangefochtene Spitzenreiter, bekommt hier klar und deutlich die Grenzen aufgezeigt und ist nahezu chancenlos. José Mourinho hat in der Vorbereitung auf dieses Spiel scheinbar alles richtig gemacht.
54'
Antonio Conte reagiert zum ersten Mal, bringt Cesc Fàbregas für Victor Moses. Der Nigerianer konnte keine Akzente im Spiel nach vorne setzen und wird nun folgerichtig ausgewechselt.
54'
Einwechslung bei Chelsea FC -> Cesc Fàbregas
54'
Auswechslung bei Chelsea FC -> Victor Moses
52'
Manchester bleibt dran! David Luiz mit dem unbedrängten Fehlpass im Spielaufbau. Lingard dribbelt sich daraufhin bis an den gegnerischen Strafraum, nimmt Rashford am rechten Strafraumeck mit, welcher erneut Lingard bedient. Aus 14 Metern zielt dieser aber drüber! Da hätte sich Chelsea nicht beschweren dürfen, wenn hier das 3:0 fällt.
49'
Tooor für Manchester United, 2:0 durch Ander Herrera
Wieder schlängt Manchester früh zu! Der Freistoß von Rashford aus dem rechten Halbfeld ist zunächst zu weit. Young setzt über links aber nach, dribbelt sich in den Strafraum, legt dort gegen Zouma genau vor die Füße von Herrera ab, der aus 16 Metern wuchtig abzieht. Zouma fälscht unhaltbar für Begović ab und trifft damit zum 2:0 für die Red Devils! Auch das kann man als durchaus verdient bezeichnen.
48'
Gelbe Karte für Gary Cahill (Chelsea FC)
Cahill mit dem Foul am eigenen Strafraum mit dem Bein auf Kniehöhe des Gegenspielers. Dafür sieht der Chelsea-Kapitän eine äußerst berechtigte Gelbe Karte.
46'
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten. Hoffen wir, dass sich zu den prickelnden Zweikämpfen nun auch noch ein paar Torchancen gesellen.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
In einer hochintensiven Partie führt Manchester United verdient mit 1:0 gegen Tabellenführer FC Chelsea. Die Hausherren erwischten einen Traumstart, gingen durch Marcus Rashford bereits nach sieben Minuten in Führung. Allerdings hätte der Treffer nach einem Handspiel von Vorlagengeber Ander Herrera nicht zählen dürfen. In der Folge dominierten die Red Devils das Geschehen klar, ließen Chelsea überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Torchancen sind aber größtenteils Mangelware. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Erstmals kommt Chelsea zum Abschluss! Diego Costa fasst sich aus gut 25 Metern ein Herz, zieht flach ab. Klar links vorbei. Immerhin können die Blues das Novum vermeiden, erstmals seit Beginn der Datenerfassung ohne Torschuss in der ersten Halbzeit zu sein.
42'
Fast das Eigentor von Cahill! Die Hausherren spielen sich über Rashford rechts in den Strafraum. Der Schütze des bislang einzigen Tores gibt hoch an den kurzen Pfosten, wo Cahill abfälscht und die Kugel damit fast ins eigene Netz lenkt! Letztlich fliegt sie aber knapp drüber. Der folgende Eckball bringt nichts ein.
41'
Seit Beginn der Datenerfassung im Jahr 2003 ist Chelsea noch nie in der ersten Halbzeit ohne Torschuss geblieben. Dieses Szenario scheint heute mehr als möglich zu sein. Manchester dominiert ohne große Mühe.
38'
Dafür gibt es nun das nächste Kapitel von "Diego Costa und die Manchester-Verteidiger". Diesmal geht der Stürmer in den Luftzweikampf mit Marcos Rojo. Beide gehen zu Boden. Im Liegen greift der Argentinier Costa kurz um den Hals. Der spanische Nationalspieler wälzt sich danach theatralisch am Boden. Unnötig. Erneut belässt es Schiedsrichter Madley bei einem klärenden Gespräch.
36'
Nein, mit Torraumszenen werden die Zuschauer nicht gerade verwöhnt. Noch immer wartet Chelsea auf den ersten Abschluss überhaupt. David De Gea durchlebt bislang einen äußerst ruhigen Nachmittag.
33'
Gelbe Karte für Diego Costa (Chelsea FC)
Diego Costa steigt Paul Pogba im Mittelkreis auf den Fuß. Dafür sieht der Chelsea-Stürmer die erste Gelbe Karte der Partie.
31'
Es ist ein intensives Spiel mit vielen ruppigen Zweikämpfen. Wirkliche Torgefahr gibt es auf beiden Seiten aber nicht. Die Partie spielt sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. Den Fans ist das aufgrund der Führung aber herzlich egal.
28'
Young muss noch an seinem Abschluss feilen. Rashford behauptet den Ball stark rechts am Strafraum gegen Matić und Moses. Der anschließende Pass von den Sechzehner findet den lauernden Young, doch der schießt flach weit links vorbei. Erneut keine Gefahr, die der United-Kapitän da ausübt.
25'
25 Minuten sind gespielt. Chelsea ist noch kein einziges Mal zum Abschluss gekommen. Manchester erspielt sich hier zwar auch kein Chancenfestival, wirkt aber deutlich verbessert im Vergleich zum Spiel in Anderlecht.
22'
In dieser Saison hat Manchester noch kein Spiel nach Führung verloren. Das sollte den Red Devils Mut für die kommenden gut 70 Minuten machen. Eine sehr dominante Vorstellung der Hausherren.
19'
Bis jetzt hat Chelsea noch keine Antwort auf die frühe Führung der Hausherren parat. Manchester spielt das konzentriert und routiniert. Antonio Conte steht wild gestikulierend an der Seitenlinie, justiert da einiges nach bei seinem Team.
16'
Gute Chance für die Hausherren! Pogba bedient Young links im Strafraum. Der Kapitän der Red Devils zieht flach ab, verfehlt sein Ziel aber deutlich. Da war sehr viel mehr drin für Manchester!
13'
Eric Bailly und Diego Costa liefern sich nach einem verunglückten Pass von Eden Hazard einen erbitterten Zweikampf. Der Verteidiger der Hausherren bleibt anschließend verletzt liegen, muss sich einige deutliche Worte vom Unparteiischen anhören. Letztlich belässt es Robert Madley aber bei einer Ermahnung für den spanischen Nationalspieler.
10'
Ein bitterer Rückschlag für Chelsea. Manchester hält damit nun alle Trümpfe in der Hand und kann das Spiel nach Belieben gestalten. Die Fans im Old Trafford sind hochzufrieden und sorgen für eine atemberaubende Atmosphäre!
7'
Tooor für Manchester United, 1:0 durch Marcus Rashford
Ein glänzender Pass von Ander Herrera bringt Manchester die frühe Führung! Allerdings hätte man dieses Tor nicht geben dürfen! Matić treibt die Kugel durch das Mittelfeld, schießt den Arm von Herrera an. Ein klares Handspiel! Schiedsrichter Madley lässt aber weiterlaufen, schaltet blitzschnell um und spielt von der Mittellinie einen überragenden Pass in den Lauf von Rashford. Dieser hat sich von David Luiz davongestohlen, steht alleine vor Begović, chippt den Ball leicht an und versenkt damit zum 1:0 für die Red Devils. Ein stark herausgespielter Treffer, aber eben auch ein irregulärer Treffer!
6'
Fehler von David Luiz gegen Young. Die Kugel springt in den Lauf von Rashford, der rechts im Sechzehner flach abzieht. Weit links vorbei. Den kann man auch mal aufs Tor bringen. Schwacher Abschluss des United-Eigengewächses.
4'
Die Hausherren beginnen feldüberlegen. Alles in allem ist es aber ein ruhiger Beginn. Chelsea steht tief, lauert auf schnelle Konter. Genau so, wie es die Blues unter Antonio Conte eben bevorzugen.
1'
Der Ball rollt! Es gab eine kurzfristige Änderung in der Startelf der Gäste: Marcos Alonso hat sich beim Aufwärmen verletzt. Für ihn spielt Kurt Zouma. Nathan Aké rückt dafür auf die Ersatzbank.
1'
Spielbeginn
Die Mannschaften sind bereit und bereits draußen auf dem Rasen! Die Hausherren spielen wie gewohnt in roten Trikots und weißen Hosen. Die Gäste sind ganz in Blau gekleidet. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Begegnung!
Schiedsrichter im insgesamt 177. Aufeinandertreffen zwischen Manchester United und dem FC Chelsea ist Robert Madley. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Gary Beswick und Peter Kirkup. Vierter Offizieller ist Andre Marriner. In einer guten Viertelstunde geht's los im "Theatre of Dreams"!
Die Gäste, dieses Jahr ja nicht international vertreten, siegten zuletzt 3:1 beim AFC Bournemouth. Ein früher Doppelschlag durch ein Eigentor von Adam Smith sowie einen Treffer von Eden Hazard ebnete dabei den Weg zu drei Punkten. Marcos Alonsos Freistoßtor in der 68. Minute beseitigte nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Hausherren letztlich alle Zweifel. Antonio Conte sieht deshalb auch keinen Grund, etwas an seiner siegreichen Startelf zu verändern. Vor Torhüter Asmir Begović formiert sich eine Dreierkette mit Azpilicueta, David Luiz und Kapitän Gary Cahill. Nemanja Matić und N'Golo Kanté sichern davor ab. Über die Außenbahnen sollen Marcos Alonso und Victor Moses Druck machen sowie hinten absichern. Im Sturm wirbeln Eden Hazard, Pedro und Diego Costa.
Ein Blick auf die Aufstellung der Hausherren bringt eine große Überraschung mit sich: Superstar Zlatan Ibrahimović sitzt heute nur auf der Bank! Der Schwede ist laut José Mourinho "müde, sehr müde. Ich versuche ihn zu schonen, aber warten wir den Spielstand ab. Er ist auf der Bank und bereit zu helfen." Nach dem enttäuschenden 1:1 in der Europa League in Anderlecht sind auch Torhüter Sergio Romero, Michael Carrick und Henrikh Mkhitaryan erst einmal auf der Bank. Für sie sind die etatmäßige Nummer 1, David De Gea, Marouane Fellaini, Ander Herrera und Ashley Young neu dabei.
Eigentlich schien die Meisterschaft in England schon längst entschieden zu sein. Lange drehte Chelsea einsam seine Runden an der Tabellenspitze, ohne wirklich in Gefahr zu kommen. Nun kommt aber ausgerechnet Stadtrivale Tottenham noch einmal gefährlich nahe. Die Spurs gewannen zuletzt sieben Mal in Folge und rückten vorerst bis auf vier Zähler an die Blues heran. Damit das Team von Antonio Conte nicht mehr in Bedrängnis gerät, ist ein Sieg heute im Old Trafford fast schon Pflicht. Die Historie meint es dabei gut mit den Londonern: Seit Oktober 2012 ist Chelsea ungeschlagen gegen Manchester United.
Seit beeindruckenden 21 Spielen ist Manchester United in der Premier League bereits ungeschlagen. In der Tabelle sieht man das aber nicht wirklich. Dort steht die Mannschaft von José Mourinho aktuell nur auf Platz sechs, droht die Champions-League-Qualifikation aus den Augen zu verlieren. Das Problem: Die "Red Devils" spielen zu oft unentschieden. Bereits zwölf Mal musste man sich die Punkte teilen. Auf dem vierten Platz steht derzeit Stadtrivale Manchester City mit sieben Punkten Vorsprung auf United. Nun geht es also gegen Tabellenführer Chelsea, das den Reds im Oktober vergangenen Jahres die letzte Niederlage zufügte (0:4). Ein richtungsweisendes Spiel für beide Teams.
Es kommentiert Simon Dallmeier.
Hallo und herzlich willkommen zum Aufeinandertreffen zweier Schwergewichte im englischen Fußball! Manchester United empfängt Tabellenführer FC Chelsea zu einem für beide eminent wichtigen Spiel. Viel Vergnügen!
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico