11.02.2020 21:48 Uhr

Medien: ManCity will Haaland als Agüero-Erben

Erling Haaland überzeugt beim BVB
Erling Haaland überzeugt beim BVB

Seit knapp eineinhalb Monaten sorgt Erling Haaland im Trikot von Borussia Dortmund für Furore in der deutschen Fußball-Bundesliga, die starken Leistungen des 19-jährigen Neuzugangs im BVB-Sturm wecken bei der Konkurrenz aber anscheinend schon jetzt Begehrlichkeiten.

Manchester City soll ein Auge auf Haaland geworfen und in dem norwegischen Youngster den perfekten Erben von Starstürmer Sergio Agüero ausgemacht haben. Das berichtet "90min" exklusiv.

Demnach passt vor allem ein kolportiertes Vertragsdetail bestens in die Pläne der Sky Blues: Der Kontrakt von Haaland, der im Januar bis Sommer 2024 beim BVB unterschrieb, soll über eine Ausstiegsklausel verfügen, die es dem Talent ermöglicht, Dortmund nach der Saison 2021/22 für 75 Millionen Euro zu verlassen.

Spätestens dann braucht ManCity einen neuen Torjäger. Das Arbeitspapier von Agüero endet Ende Juni 2021, der Klub soll jedoch hoffen, dass der 31-Jährige noch ein Jahr dranhängt, ehe er seine Karriere anderswo ausklingen lässt. Haaland könnte die Nachfolge des Argentiniers antreten.

Vom BVB an die "Spitze der Fußball-Pyramide"?

Besonders verlockend: Bereits Erling Haalands Vater Alf-Inge schnürte die Schuhe für Manchester. Zwischen 2000 und 2003 war der Defensivspezialist für die Citizens aktiv. Zudem machte Haalands Berater Mino Raiola nie einen Hehl daraus, dass sein Klient auf Sicht einen Wechsel in die englische Premier League anstrebt.

Gegenüber "Sky" erklärte Raiola Ende Januar, dass der BVB für Haaland der derzeit "richtige Schritt" war. Gleichzeitig deutete der 52-Jährige jedoch an, dass der 1,94-Meter-Mann nicht allzu lange in Dortmund bleiben werde: "Er bereitet sich nun Stück für Stück für das beste Level vor."

"Die Spitze der Fußball-Pyramide ist jedoch die Premier League", erläuterte der Agent. "Man muss jedoch aufpassen, wann man dort hin wechselt", fügte der Italiener hinzu.

ma

ne[project:vgzm;] {endif}
Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten