10.08.2017 10:02 Uhr

Freiburg hat Grifo-Ersatz an der Angel

Yoric Ravet soll vor einem Wechsel zum SC Freiburg stehen
Yoric Ravet soll vor einem Wechsel zum SC Freiburg stehen

Die Abgänge von Maximilian Philipp und Vincenzo Grifo haben in der Offensive des SC Freiburg ein großes Loch hinterlassen. Nun hat der Sportclub einen Kandidaten gefunden, der eine dieser Lücken füllen soll.

Der 27-jährige Franzose Yoric Ravet soll es auf den Wunschzettel von SC-Trainer Christian Streich geschafft haben. Der Offensivmann, der sowohl im Zentrum als auch auf der rechten Außenbahn auflaufen kann, steht noch bis 2019 bei den Young Boys aus Bern unter Vertrag.

YB-Sportchef Christoph Spycher bestätigte nun, dass sich der Verein in Verhandlungen mit einem potenziellen Abnehmer befindet. "Wir haben für uns eine Schmerzgrenze definiert", ließ Spycher durchblicken, dass Ravet den Schweizer Erstligisten noch in diesem Sommer verlassen könnte. Sollte jene Schmerzgrenze erreicht werden, "wechselt er", so der Sportchef. 

Ravet war in den letzten eineinhalb Jahren einer der großen Leistungsträger in Bern. In 67 Spielen für die Young Boys erzielte der Mittelfeldspieler 16 Tore. Mit 17 Assists war in der vergangenen Spielzeit in der Schweizer Super League zudem der beste Vorlagengeber.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico