09.08.2017 15:40 Uhr

Medien: Dortmund jagt Inter-Youngster

Zinho Vanheusden soll das Interesse des BVB geweckt haben
Zinho Vanheusden soll das Interesse des BVB geweckt haben

Nach nur einem Jahr bricht Emre Mor seine Zelte beim BVB wohl wieder ab, um sein Glück in der Zukunft beim Mailänder Spitzenklub Inter zu suchen, ein anderes Talent könnte hingegen den Weg in die Gegenrichtung wählen.

Der 18-jährige Belgier Zinho Vanheusden wird unter anderen von italienischen und englischen Medien mit einem Wechsel zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht. Zwar betonten Borussen-Boss Hans-Joachim Watzke und Dortmunds Coach Peter Bosz unlängst, dass der aktuelle Kader eher noch etwas zu groß sei, würde man einen "17- oder 18-Jährigen mit unglaublichen Perspektiven" angeboten bekommen, würde man "darüber perspektivisch" jedoch nachdenken, erklärte Watzke.

Ein solcher Perspektivtransfer wäre der Kauf von Vanheusden auf jeden Fall. Der Innenverteidiger, der sein Handwerk im Nachwuchs von Standard Lüttich erlernte, kickt seit Sommer 2015 für den Unterbau der Nerazzurri. Seitdem bestritt er beinahe 50 Partien und erzielte dabei sieben Treffer.

Bei einem eventuellen Werben um Vanheusden droht dem BVB allerdings große Konkurrenz. Laut "Sun" beobachten auch die Premier-League-Größen FC Chelsea, FC Everton, FC Liverpool und FC Southampton sowie Olympique Lyon aus Frankreich den Youngster, dessen Vertrag bei Inter 2019 ausläuft.

#InterSummerTour 🇨🇳

A post shared by Zinho Vanheusden 🇧🇪 (@zinhovanheusden) on

Zuletzt durfte der belgische U-Nationalspieler allerdings die Sommer-Tour mit den Inter-Profis bestreiten. Fraglich also, ob Inter-Coach Luciano Spalletti sein Juwel überhaupt ziehen lassen würde.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico Sportwetten