16.07.2017 17:55 Uhr

Hertha gibt sich im Testspiel keine Blöße

Alexander Esswein traf zum 2:0-Endstand
Alexander Esswein traf zum 2:0-Endstand

Hertha BSC hat in der Saisonvorbereitung auch sein drittes Testspiel gewonnen. Das Team von Trainer Pál Dárda setzte sich am Sonntag mit 2:0 bei Drittliga-Aufsteiger Carl Zeiss Jena durch. Am Samstag war der Hertha beim Thüringer Mediencup ein Erfolg über Drittligist Rot-Weiß Erfurt gelungen (3:0).

Die Tore für den Europa-League-Teilnehmer erzielten Matthew Leckie (31.) und Alexander Esswein per Foulelfmeter (34.). Der Hauptstadtklub musste noch ohne Confed-Cup-Sieger Marvin Plattenhardt sowie die U21-Europameister Davie Selke und Mitchell Weiser auskommen.

Unter der Leitung seines neuen Trainers Ismail Atalan hat besonders Zweitligist VfL Bochum beeindruckende Frühform bewiesen. Nach dem Sieg über Jena (5:2) gewann der Traditionsverein auch sein zweites Turnierspiel mit 6:0 (4:0) gegen Erfurt. Damit krönte sich der Aufstiegsaspirant zum Turniersieger des Mediencups.

Hertha-Aufstellung: 
1. Halbzeit: Jarstein - Haraguchi, Langkamp, Rekik, Mittelstädt - Darida-Maier - Dárdai, Duda, Kalou - Ibišević
2. Halbzeit: Klinsmann - Pekarík, Baak, Lustenberger, Kurt - Skjelbred, Kade - Leckie, Cović, Stocker - Esswein

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico