09.07.2017 16:33 Uhr

"Gut entwickelt": Stuttgart verpflichtet Akolo

Chadrac Akolo (l.) verstärkt den VfB Stuttgart
Chadrac Akolo (l.) verstärkt den VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart treibt die Kaderplanung für die Saison 2017/18 weiter voran. Am Sonntag haben die Schwaben die Verpflichtung von Chadrac Akolo vom SC Sion bekannt gegeben. Der Offensivspieler unterschreibt für vier Jahre.

Über die Transfermodalitäten machte der Bundesliga-Aufsteiger keine Angaben. Akolo wechselte 2012 zum Schweizer Erstligisten FC Sion, wo er 2014 sein Profi-Debüt feierte. In der zurückliegenden Saison machte der Kongolese in der Super League auf sich aufmerksam, erzielte 15 Treffer und legte fünf weitere auf.

"Chadrac Akolo hat sich in den zurückliegenden zwei Jahren sehr gut entwickelt. Wir trauen ihm zu, diese Entwicklung auch in der Bundesliga fortzusetzen", erklärte VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser den Transfer: "Chadrac fühlt sich offensiv über außen am wohlsten, ist ein guter Vorbereiter und hat darüber hinaus  eine sehr gute Torquote."

Der 22-Jährige selbst freut sich, nun den nächsten Schritt in der Entwicklung machen zu können. "Ich möchte meine Teamkollegen im anstehenden Trainingslager kennenlernen sowie in den kommenden Wochen und Monaten meinen Teil dazu beitragen, dass wir eine gute Saison spielen werden." Bei seinem Ex-Klub bedankte er sich für eine "schöne und erfolgreiche Zeit in der Schweiz".

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico