19.05.2017 08:32 Uhr

Hellas Verona feiert Rückkehr in die Serie A

Hellas-Torjäger Giampaolo Pazzini und seine Teamkollegen feiern den Aufstieg
Hellas-Torjäger Giampaolo Pazzini und seine Teamkollegen feiern den Aufstieg

Mission Wiederaufstieg geglückt: Nur ein Jahr nach dem bitteren Gang in die zweite Liga hat Hellas Verona am Donnerstagabend die direkte Rückkehr in die Serie A perfekt gemacht.

Dem Verein reichte in der letzten Runde der Serie B ein torloses Remis in Cesena, um sich Platz zwei zu sichern. Am Wochenende wird der Erfolg mit einer pompösen Bustour durch die Stadt zelebriert.

Der Aufstieg ist auch ein Erfolg für Luca Toni: Der ehemalige Bayern-Star ist seit einem Jahr Manager bei seinem Ex-Klub.

Zuvor hatte bereits SPAL Ferrara nach 49 Jahren Abstinenz den Aufstieg in die höchste italienische Spielklasse feiern dürfen.

Mehr dazu:
>> Ergebnisse und Endstand in der Serie B

red

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico