12.03.2017 23:18 Uhr

Real erobert Tabellenspitze zurück

CR7 besorgte kurz vor der Pause den wichtigen Ausgleich
CR7 besorgte kurz vor der Pause den wichtigen Ausgleich

Die Königlichen sind wieder an der Spitze: Real Madrid hat die überraschende Niederlage vom Erzrivalen aus Barcelona genutzt und die Tabellenführung in der Primera División zurückerobert.

Mit viel Mühe setzten sich die Madrilenen vor eigenem Publikum mit 2:1 (1:1) gegen Betis Sevilla durch. Wie bereits unter der Woche in der Champions League hieß der Matchwinner wieder einmal Sergio Ramos. Der 30-jährige Abwehrboss verwertete in der Schlussphase einen Eckball von Regisseur Toni Kroos per Kopf zum Sieg (81.). Nach einem Platzverweis gegen Cristiano Piccini (78.) mussten die Gäste die Partie zu zehnt zu Ende spielen.

Zuvor hatte Cristiano Ronaldo nach Marcelo-Flanke zum Ausgleich getroffen (41.), nachdem ein krasser Torwartfehler von Real-Keeper Keylor Navas den Underdog zwischenzeitlich in Führung gebracht hatte (24.). Kurz vor Schluss hatte Sanabria noch die  Riesengelegenheit zum Ausgleich für Betis, doch Navas machte seinen Fehler wett und sicherte den Dreier mit einer Glanzparade.

Mit einem Nachholspiel in der Hinterhand rangieren die Königlichen (62 Punkte) nun wieder vor Barça (60), das sich am Nachmittag bei Deportivo La Coruña blamiert hatte.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico