27.08.2016 22:35 Uhr

Napoli angelt sich kroatisches Supertalent

Marko Rog schließt sich dem SSC Neapel an
Marko Rog schließt sich dem SSC Neapel an

Der SSC Neapel hat sich die Dienste des kroatischen Mittelfeld-Youngsters Marko Rog gesichert. Der 21-Jährige wechselt aus der kroatischen Liga von Dinamo Zagreb zu den Süditalienern.

Wie auf der Vereins-Homepage des kroatischen Meister zu entnehmen ist, unterschreibt Rog beim Tabellenzweiten der Serie A für fünf Jahre. Über die Ablöse wurde bislang nichts bekannt, Berichten zu Folge beläuft sich die Transfersumme aber auf 15 bis 18 Millionen Euro. Rog, der für die Europameisterschaft in Kroatiens Kader berufen wurde und beim 2:1-Sieg gegen Spanien zum Einsatz kam, wurde zuletzt auch mit vielen englischen Vereinen in Verbindung gebracht - unter anderem sollen Aufsteiger Burnley, Southampton sowie Jürgen Klopps Liverpool Interesse an dem Mittelfeld-Talent gezeigt haben.

Nun ist die Entscheidung für Napoli gefallen: "Ich bin sehr glücklich zu so einem großen Verein aus der italienischen Liga zu wechseln, auch wenn es mit nicht leicht fällt, Zagreb zu verlassen", wird der Youngster auf der Zagreb-Website zitiert. Er habe mit Dinamo ein wunderbares Jahr verbracht, dass er mit dem Double und der Teilnahme an der Champions League krönen durfte. Für ihn sei der Weg nach Neapel "ein großer Schritt in meiner Karriere und ich bin sicher dass ich dem Klub beim Erreichen seiner  Ziele helfen kann".

Mit gerade mal 21 Jahren ansolvierte Rog bei seinem Heimatverein RNK Split sowie für Zagreb bereits 70 Ligaspiele sowie 25 Pflichtspiele auf europäischem Vereins-Parkett.

Online-Wettanbieter: bet365 | Interwetten | sportingbet | Tipico